Aktuelle Beobachtungen

Aktuelle Beobachtungen

17. August 2019

Am Haarkamm zwischen Schlückingen und Gerlingen morgens u. a. eine Kette aus 14 Rebhühnern (3 ad. , 11 diesj., 1 m rufend), 3 Rohrweihen (1 ad. m, 1 ad. w, 1 juv.), 3 Wiesenweihen (1 ad. m, 2 ad. w), 2 Rotmilane, 1 m Sperber, 11 Mäusebussarde, 14 Kiebitze, 17 Turmfalken, ein leider nur kurz auf gegrubbertem Acker rastender juv. Rotfußfalke, 1 ad. Wanderfalke, 1 Kolkrabe, 1 Braunkehlchen, ein Schwarm aus etwa 2000 Staren, 20 (Wiesen-)Schafstelzen, 70 Bluthänflinge (W. Pott, S. Helmer).


Im Winkel u.a. 2 Krickenten, 2 Waldwasserläufer; in der Disselmersch (einschl. Meermersch) u.a. 2 Weißstörche auf dem Horst, 6 Silberreiher, 18 Graureiher, 9 Teichrallen, 1 m Brautente, eine Schwarzkehlchenfamilie mit 2 flüggen Jungen, mind. 30 Stieglitze (B. Beckers)


In der Brinkmersch u.a. 2 Reiherenten, 4 Silberreiher, 19 Weißstörche (B. Beckers)

16. August 2019

Etwa 20 Weißstörche auf einem Acker in Brockhausen.


In den Ahsewiesen u.a. weiterhin 8 Große Brachvögel, außerdem 1 m Rohrweihe, 2 diesjährige Teichrallen, ca. 20 Schafstelzen (B. Beckers)


Im Anepoth (Golsteins Mersch) u.a. 3 Flussuferläufer, 4 Waldwasserläufer, 1 Bekassine, 1 Haubentaucher, 1 Krickente, 1 Wespenbussard (B. Beckers)

14. August 2019

Bei Eisborn 1 Schwalbenschwanz (V. Brockhaus)

Schwalbenschwanz auf Wanderung gesichtet (V. Brockhaus)Schwalbenschwanz (V. Brockhaus)

13. August 2019

An der Ahse südlich Wiltrop: 15 Weißstörche, außerdem 8 Große Brachvögel und 15 Waldohreulen in den Ahsewiesen. (W.K. Suermann)

 Weißstörche (W.K. Suermann)Große Brachvögel (W.K. Suermann)Waldohreule (W.K. Suermann)Waldohreule (W.K. Suermann)

In der Disselmersch 2 Weißstörche (W.K. Suermann)


Hellinghausen am Storchennest: 1 Turmfalke und 2 Weißstörche

Turmfalke


Nach Abschluss der Brutperiode beginnt für viele Vogelarten die Zeit der Mauser. Während des zum Teil stürmisch ablaufenden Gefiederwechsels verliert mancher Vogel sein gefälliges Aussehen und auch mit der Flugfähigkeit kann es dann hapern. Eine mausernde Rabenkrähe bei Mühlheim an der Möhne hatte ihr komplettes Kopfgefieder verloren und sah dadurch so "entstellt" aus, dass sie der ABU als Rabengeier gemeldet wurde (H. Vierhaus).

Bei solch einer nacktköpfigen Rabenkrähe kann man schon ins Grübeln kommen (H. Vierhaus)Auch diese adulte, mausernde Elster im Lohner Garten  sieht z. Z. eher misslungen aus (H. Vierhaus)Das junge Rotkehlchen bemüht sich z. Z. ein Rotkehlchen zu werden (H. Vierhaus)Ein Lohner Grauschnäpper dieses Jahrgangs hat schon das Erstgefieder weitestgehend durch das Ruhekleid ersetzt (H. Vierhaus)Dieser mehrjährige Grauschnäpper erledigt seine Hauptmauser erst im afrikanischer Winterquartier (H. Vierhaus)Die Großgefiedermauser dieses Rotmilans (fotografiert bei der Suche nach dem "Rabengeier" bei Mühlheim) läuft verzögert ab (H. Vierhaus)Hätte dieser Vogel bereits sein Erstkleid vermausert, wäre die Bestimmung einfacher geawesen: eine diesjährige Brandgans in der Woeste (H. Vierhaus)

11. August 2019

Im Winkel: Kurz vor Sonnenaufgang 6 Waschbären (Familienverband), ca. 100 Lachmöwen, 3 Graureiher, 2 Weißstörche, 2 Waldwasserläufer, 1 Flussuferläufer, ca. 10 Stockenten. Die Wasserfläche ist nur noch im hinteren Bereich vorhanden. (H. Knüwer)

Morgenstimmung "Im Winkel" (H. Knüwer) Noch vor Sonnenaufgang zeigte sich Familie Waschbär mit ihren vier Jungtieren. (H. Knüwer)   Waschbär patroulliert im Flachwasser. Daneben ein Graureiher. (H. Knüwer)

Disselmersch: Der dreibeinige Rehbock lieferte sich eine heftige Auseinandersetzung mit einem Rivalen. Sieger blieb der Rivale. (H. Knüwer)

  Revierstreitereien zwischen „Dreibein“ und Vierbein in der Disselmersch …  (H. Knüwer) Sieger ist Vierbein. (H. Knüwer) Diesjährige Rohrweihen in der Disselmersch (H. Knüwer)

Ahsewiesen: 6 Brachvögel, 2 diesj. Rohrweihen, 2 vom Schlafplatz abfliegende Schwarzmilane, 1 Kuckuck, 2 Sperber, unzählige Neuntöter und Dorngrasmücken. (H. Knüwer)


Disselmersch zwischen 5.30 und 7 Uhr: 1 Fuchs, 9 Rehe, darunter 2 Ricken und der Dreibeiner (H. Regenstein)

Fuchs (H. Regenstein)Rehe (H. Regenstein)

Im Winkel ebenfalls zwischen 5.30 und 7 Uhr: die 6 Waschbären, die im Wasser "fischten" (die Szene wurde gleich von zwei Beobachtern dokumentiert), ca. 100 Lachmöwen und 1 Walswasserläufer. (H. Regenstein)

Bunte Mischung: Lachmöwen, Graureiher, Waschbären (H. Regenstein)


Möhnesee Südufer, morgens singt ausgiebig ein Sperlingskauz im Wald und macht sich damit keine neuen Freunde bei den Kleinvögeln. (B. Stemmer)

Sperlingskauz Möhne (B. Stemmer)Sperlingskauz Möhnesee Südufer (B. Stemmer)Sperlingskauz Möhne mit  einem genervten Rothkehlchen im Hintergrund (B. Stemmer)

10. August 2019

In den Ahsewiesen: 8 Brachvögel, 1 Neuntöter und ein Schwarm Stare. (H. Regenstein)

2 der 8 Großen Brachvögel (H. Regenstein)Großer Brachvogel (H. Regenstein)Neuntöter (H. Regenstein)ein Teil des Starschwarms (H. Regenstein) weitere Stare (H. Regenstein)


Geseke, an der östlichen Kreisgrenze südlich der B1, auf verschiedenen Ackerflächen bis zu 74 Weißstörche. (S. Schulte)

Bis zu 74 Weißstörche (S. Schulte)

9. August 2019

In Brockhausen hatten sich gleich drei Schleiereulen in eine große Taubenvoliere verirrt und fanden nicht mehr den Weg nach draußen. Es waren offenbar die auf dem Nachbargehöft groß gewordenen Jungvögel. Mit entsprechender Vorsicht gelang es den Eulen wieder ihre Freiheit zu geben  (H. Vierhaus).

Zwei der drei jungen Brockhauser Schleiereulen (H. Vierhaus)

8. August 2019

12 Altstörche: davon 2 zwischen Hamm-Werries und Dinker, 3 zwischen Dinker und Nateln und 7 zwischen Nateln und Ahsewiesen. In den Ahsewiesen zudem ein Steinkauz, auf einem Zaunpfahl sitzend. In der ausgetrockneten Disselmersch eine Ricke mit ihrem Kitz. (H. Regenstein)

Storch (H. Regenstein)trockene Disselmersch (H. Regenstein)Ricke mit ihrem Kitz (H. Regenstein)Steinkauz (H. Regenstein)


Im Winkel waren vormittags zu sehen: 3 Silberreiher, 3 Graureiher und 12 Stockenten. (U. Kuhls)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens
NaTour - Naturführungen im Herzen Westfalens
LIFE BOVAR - Ein EU-Projekt des NABU Niedersachsen