Aktuelle Beobachtungen

Aktuelle Beobachtungen

19. November 2017

In der Disselmersch u.a. 2 Silberreiher, 75 Blessgänse, 1 Kurzschnabelgans, 1 Zwergsäger, 1 m Spießente, ca. 150 Krickenten, 12 Löffelenten, 7 Pfeifenten, 5 Schnatterenten, 39 Kiebitze (B. Beckers u.v.a.)

Zwergsäger (Foto: B. Beckers)Zwergsäger (Foto: B. Beckers)Zwergsäger (Foto: B. Beckers)Silberreiher (Foto: B. Beckers)

17. November 2017

In den Ahsewiesen u. a. mindestens vier Silberreiher und die schon bekannte männliche Moorente (A. Müller).

Silberreiher in den Ahsewiesen (Foto: A. Müller)Silberreiher in den Ahsewiesen (Foto: A. Müller)Silberreiher mit erbeuteter Wühlmaus - weichgezeichnet durch Vegetation im Vordergrund...(Foto: A. Müller)Silberreiher nach der Mahlzeit ruhend (Foto: A. Müller)Männliche Moorente - Wer findet sie? (Foto: A. Müller)


In der Disselmersch u.a. 8 Zwergtaucher, 1 Silberreiher, mind. 200 Grau-, 165 Bläß-, die schon bekannten 24 Zwerg-, 2 Kurzschnabel- (1 ad + 1 k1), 1 Kanada- und 33 Nilgänse, 1 wf Zwergsäger, 32 Stock-, 6 Schnatter-, 14 Löffel-, 43 Pfeif- und ca 100 Krickenten, 2 Weißstörche, 2 Kiebitze und 1 Sperber (C. Husband, N. Pitrowski, H. Schenkel, A. Müller et al)

Gänse-Eintopf - Bläßgänse, Zwerggänse und eine junge Kurzschnabelgans  (C. Husband)Ein ähnlicher Gänseeintopf im Flug - im Zentrum die junge Kurzschnabelgans (Foto: A. Müller)Graugänse im Landeanflug (Foto: A. Müller)Graugans fliegend (Foto: A. Müller)Junge Zwerggänse in der Disselmersch - man beachte die bereits weißen Nägel (Schnabelspitze) und die bei den meisten Individuen schon deutlichen gelben Lidringe (Foto: A. Müller)Die meisten diesjährigen Blässgänse zeigen dagegen noch schwarze Zeichnung an den Schnäbeln und noch kaum eine Andeutung der Blässe - und vor allem natürlich keine gelben Lidringe (Foto: A. Müller)Aufgrund einer Störung auffliegende junge Zwerggänse (Foto: A. Müller)Ein Teil der Zwerggänse mit ihren bunten Plastikringen (Foto: A. Müller)

16.11.2017

In den Ahsewiesen 3 Zwergtaucher, 5 Silberreiher, 2 Kraniche, 12 Stock- und 6 Krickenten, 1 ad m Moorente, 5 Mäusebussarde, 4 Turmfalken (C. Husband, B. Sandow)


In der Disselmersch 8 Zwergtaucher, 2 Silberreiher, 1 Graureiher, mind. 300 Graugänse, 144 Bläßgänse, 24 Zwerggänse, 1 k1 Kurzschnabelgans, 6 Nilgänse, 38 Stockenten, 17 Schnatterenten, 6 Pfeifenten, 1 m Spießente, 14 Löffelenten, ca 70 Krickenten, 4 (2m, 2w) Rotschulterenten, 1 wf Zwergsäger, 3 Reiherenten, 14 Bläßhühner, 2 Teichhühner, 2 Weißstörche, 1 Habicht, 1 Sperber, mind. 7 Bergpieper (C. Husband, U. Graul, U. Kuhls)

15. November 2017

In den Ahsewiesen u.a. 2 Kraniche, ca. 200 Graugänse, mind. 3 Bekassinen, ca. 30 Kiebitze, 1 Wasserralle, 14 Silberreiher, 1 Moorente (B. Beckers, B. Brever)


Am Möhnesee morgens u. a. 30 Höckerschwäne, 15 Pfeifenten, 92 Tafelenten, 870 Reiherenten, 89 Schellenten, 17 Gänsesäger, 34 Zwergtaucher, 215 Haubentaucher, ein Trupp aus immerhin 11 (!) Schwarzhalstauchern, 2 Silberreiher, 490 Blässhühner, nur 130 Lach- und keine Großmöwen sowie mind. 2 Eisvögel und ein rufender Mittelspecht (W. Pott).

Schwarzhalstaucher am Möhnesee (Foto: W. Pott)Schwarzhalstaucher am Möhnesee (Foto: W. Pott)


Trübes Wetter, daher morgens die Hütte in der Disselmersch menschenleer; die Zwerggänse flogen nach kurzer Abwesenheit ein, außerdem anwesend u.a. max. 130 Blässgänse, die Kurzschnabelgans, 1 Streifengans, 1 wf Zwergsäger, ca. 10 Bergpieper, 2 Rohrammern (M. Bunzel-Drüke)

 Löffelente (M. Bunzel-Drüke)Kein Fotolicht - oder doch? Graugänse (M. Bunzel-Drüke)Bergpieper (M. Bunzel-Drüke)Streifengans (M. Bunzel-Drüke)Graugänse (M. Bunzel-Drüke)Zwerg- und Blässgänse (M. Bunzel-Drüke)

Abends außerdem 90 Kanadagänse, rund 400 Graugänse, 68 Pfeifenten, ca. 15 Löffelenten, 2 Weißstörche (B. Beckers)


Je 1 Silberreiher westlich und nördlich von Seringhausen.
Bei Enkesen im Klei 16:47 Uhr 1 wf Kornweihe allein zum Schlafen in ein Zwischenfruchtfeld einfliegend (H. Illner).

14. November 2017

Vormittags in der Disselmersch: 7 Zwergtaucher, 1 Silberreiher, 84 Graugänse, 3 Kanadagänse, 1 Streifengans, 86 Blässgänse, 24 k1 Zwerggänse, 1 k1 Kurzschnabelgans, 12 Nilgänse. Enten stark reduziert auf: 29 Stockenten, 8 Schnatterenten, lediglich 4 Pfeifenten, 1 m Spießente, ca. 110 Krickenten, 3 Reiherenten, 1 w Zwergsäger. Dazu 20 Kiebitze, einige Bekassinen, 1 k1 Rohrweihe, 1 weibchenfarben Kornweihe, 2 Eisvögel und 1 Zilpzalp (viele Beobachter, darunter M. Bunzel-Drüke, C. Husband, H. Schenkel, M. Wenner)


Bei schönem Novemberwetter zeigte sich in Wiltrop ein Steinkauz. In der Disselmersch flogen Zwerggänse einige Runden. (W. K. Suermann)

Steinkauz sich putzend (W. K. Suermann)Steinkauz sich putzend (W. K. Suermann)Steinkauz (W. K. Suermann)Zwerggänse (W. K. Suermann)

13. November 2017

Etwa 170 Kraniche 12:38 Uhr über Bad Sassendorf-Lohne nach Südwest ziehend (H. Illner).


Gegen 11.45 Uhr 89 Kraniche über den Soester Westen. Zwischen 13.15 Uhr und 13.55 Uhr dann mind. 2300 Kraniche in sieben großen und zwei kleineren Zügen über den Soester Westen. Gegen 16.30 Uhr landen 4 Kraniche in der Disselmersch, die dort wohl übernachten. (D. Schmidt)


Um 11:50 Uhr ca. 900 ziehende Kraniche über Welver Buchenwald, 12:15 Uhr ca. 200 weitere und 12:30 nochmal ca. 200 weitere Kraniche. (S. Berkemeier)


Um 14:15 Uhr ca. 100 ziehende Kraniche bei Ostönnerlinde; dort auch ein frsich überfahrener Waschbär (U. Balleisen)


In Goldsteins Mersch (Anepoth) 1 Silberreiher, 2 Graureiher, 2 Höckerschwäne, 19 Blässrallen, 4 Stockenten, 45 Pfeifenten, 8 Reiherenten, 2 Krickenten, 2 Zwergtaucher sowie 13 Kanadagänse (C. Härting).


In der Disselmersch u.a. die 24 Zwerggänse, 1 (wf) Zwergsäger, ein kl. Trupp aus 5 kurzzeitig rastenden Bartmeisen, 1 Habicht, 2 Weißstörche, 81 Pfeifenten, 8 Löffelenten (5m, 3w), 1 juv. Kurzschnabelgans, 136 Kiebitze sowie recht viele (nicht gezählte) Grau- und Blessgänse. Ab 11.00 Uhr dann bis ca. 13.30h Massenzug von Kranichen. Im genannten Zeitraum zogen gut 15.000 (!!!) Kraniche über bzw. westl. und östl. der Disselmersch. (G.+M.Wenner, A. Langer, U. Kuhls u.v.a.).

Zwerggänse. Die Beringung einer der Zwerggänse ist gut ablesbarbar. (U. Kuhls)Kiebitze (U. Kuhls)Silberreiher (U. Kuhls)Spiessente (U. Kuhls)Zwergsäger abtauchend (U. Kuhls)Zwergsäger mit erbeuteter Schnecke (U. Kuhls)


Am späteren Nachmittag u.a. 6 Zwergtaucher, 3 Silberreiher, 128 Bläßgänse, 86 Pfeifenten, 1 m Spießente, 16 Löffelenten, 47 Stockenten, 8 Schnatterenten, mind. 110 Krickenten, 14 Schwanzmeisen, 26 Bergpieper (C. Husband)

Stippvisite in der Disselmersch. 4 von 5 Bartmeisen, die leider schnell weiterzogen (Foto: M.Wenner).2 männl. Bartmeisen (Foto: M.Wenner).Zwergsäger in der Nähe der Beobachtungshütte (Foto: M.Wenner).Egal ob an Land, im Wasser oder in der Luft, die Zwerggänse bleiben immer eng zusammen (Foto: M.Wenner).


In den Ahsewiesen u.a. 3 Zwergtaucher, 7 Silberreiher, mind. 340 Graugänse, 16 Stockenten, 5 Krickenten, 1 Löffelente, 1 ad m Moorente, mind. 800 Kraniche und 43 Kormorane nach SW (C. Husband)

Ad Moorentenerpel (C. Husband)

 

 


Kranichzug über den Ahsewiesen. Hunderte Kiebitze in der Disselmersch. Moorente, Silberreiher und Waldohreule in den Ahsewiesen. (J. Heinrich)

Kranichzug (J. Heinrich)Kiebitze (J. Heinrich) Moorente (J. Heinrich)Silberreiher (J. Heinrich)Waldohreule (J. Heinrich)


Eine Bekannte schickt mir ein Foto, das sie um 14 Uhr 35 gemacht hat: ca. 100 Kraniche über M.-Völlinghausen sind zu sehen (H. Abeler).

12. November 2017

Vormittags in der Disselmersch 24 Zwerggänse, 1 Kurzschnabelgans, 117 Blässgänse, 15 Graugänse, 1 Nilgans, 1 Kormoran, 4 Höckerschwäne, 1 w Zwergsäger, 1 m Schellente, mind. 3 Reiherenten, 102 Krickenten, 65 Stockenten, 20 Löffelenten, 7 Schnatterenten, 1 Spießente, mind. 6 Zwergtaucher, 2 Silberreiher, 1 Graureiher, 15 Blässrallen, 1 Teichralle, 93 Kiebitze, mind. 2 Bekassinen, 1 Habicht (B. Beckers). Außerdem mind. 4 Bergpieper (C. Husband)

Zwergsäger-Weibchen (C. Husband)

 

 


Vormittags in den Ahsewiesen: 3 Zwergtaucher, 2 Silberreiher, 316 Graugänse, 11 Bläßgänse, 1 Nilgans, 69 Stockenten, 4 Schnatterenten, 3 Krickenten, 2 Reiherenten, 1 ad m Moorente, 9 Bläßhühner, 5 Teichhühner, 5 Höckerschwäne, mind. 3 Bekassinen (C. Husband)


In der Brinkmersch 7 Reiherenten, 2 Höckerschwäne, 1 Silberreiher (B. Beckers)


Nachmittags Im Winkel, Lippeaue westlich der Disselmersch: 4 Zwergtaucher, 57 Krickenten, 10 Schnatterenten, 26 Stockenten. (J. Drüke)
Im Winkel: Zwergtaucher am Biberholz (Foto: J. Drüke)


In der Ostmersch, Lippeaue östlich Hultrop, nur 4 Stockenten. (J. Drüke)


In der Bovenmersch, Lippeaue östlich der Ostmersch: 50 Graugänse, 25 Stockenten, 2 weibliche Pfeifenten, 1 Zwergtaucher, 2 Nilgänse, 1 Silberreiher, 2 Höckerschwäne. Die Graugänse waren extrem scheu; sie hatten zu meinem Auto(!), mit dem ich mich langsam näherte, eine Fluchtdistanz von deutlich mehr als 100 Metern. (J. Drüke)

11. November 2017

In der Disselmersch sind die 24 Zwerggänse noch da, aber zeitweise verlassen sie das Gebiet, ebenso wie die Blässgänse und die diesjährige Kurzschnabelgans; außerdem anwesend: 4 Rotschulterenten und 2 Große Brachvögel, 1 Bekassine (M. Bunzel-Drüke u.v.a.)

Zwerggans am dunklen Morgen (M. Bunzel-Drüke)


 In der Disselmersch eine Streifengans unter Kanadagänsen. (W. K. Suermann)

Streifengans (W. K. Suermann)Streifengans (W. K. Suermann)Streifengans (W.K. Suermann)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Links

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens