Aktuelle Beobachtungen

Aktuelle Beobachtungen

4. Juni 2017

In der Feldfur südwestlich von Marsberg-Meerhof (HSK) mindestens 6 immature Rohrweihen jagend (5 wf, 1 m) und rufende Wachteln (H. Illner)


In der Westernmersch bei Eickelborn südlich der Lippe 1 singender Gartenrotschwanz (M. Bunzel-Drüke)


Die letzten Tage sitzt jeden Morgen ein Habicht auf einem Hochspannungsmast süd. Wiltrop (W.K. Suermann)

Habicht (W.K. Suermann)Habicht  (W.K. Suermann)


An der Heidemühle (Lippeaue in Hamm) eine einzelne Saatgans (J. Heinrich)

Saatgans (J. Heinrich)

Im Winkel 1 Höckerschwan, ca. 10 Kiebitze, 2 Kuckucke, 10/6 Stockenten, 1 jagender Graureiher, 2 Mäusebussarde im Überflug (J. Heinrich)

Kuckuck (J. Heinrich)Mäusebussard (J. Heinrich)

In den Ahsewiesen am Pavillon Nilgans mit 3 Gössel, Richtung Wiltrop 2 Große Brachvögel, 1 Mäusebussard (J. Heinrich)

Großer Brachvogel (J. Heinrich)


Gerade beginnt eine neue Brut der Gebirgsstelzen unter der Lohner Mühle, also unter der Biologischen Station. Offenbar war das Weibchen des Paares verloren gegangen und jetzt hat das Männchen eine neue Partnerin gefunden. Diese trägt fleißig Baumaterial fürs Nest ein (H. Vierhaus).

Das Gebirgsstelzen-Weibchen sucht fleißig feines Nistmaterial (H.Vierhaus) Das neue Nest ist noch lange nicht fertig (H.Vierhaus)Das Männchen der Gebirgsstelze "überwacht" die "Bauarbeiten" (H.Vierhaus) Will der Gebirgsstelzen-Mann vielleicht doch helfen? (H.Vierhaus)

2. Juni 2017

Am Pavillon in der Disselmersch ein Rotmilan (W.K. Suermann)

Rotmilan in der Disselmersch (W.K. Suermann)

1. Juni 2017

In den Ahsewiesen eine jagende m Rohrweihe; die Jungstörche versuchen erste Schwingenübungen (W.K. Suermann)

Jagende Rohrweihe (W.K. Suermann)Rohrweihe im Flug (W.K. Suermann)Der Jungstorch macht erste Schwingübungen (W.K. Suermann)


Am Nistkasten der Turmfalken in Heintrop reger Betrieb; in Wiltrop ein Hausrotschwanzjungvogel (W.K. Suermann)

Turmfalke am Nistkasten (W.K. Suermann)Reger Betrieb am Nistkasten (W.K. Suermann)Rotschwanzjungvogel (W.K. Suermann)


Am Enser See 14 Kanadagänse, 9 Reiherenten (5m/4w), 2 Graureiher, 1 Zwergtaucher, 6 Höckerschwäne (2m/1w mit 3 pulli), 13 Blässhühner (4 Nester), 17 Kormorane und nur 2 Stockentenerpel (M. & M. Baule)


Zwischen Lipperode und Esbeck  neben der B55 3 kreisende Rotmilane (A. Dittmann)


Bei einer Kartierung konnten in der Brinkmersch zahlreiche Gemeine Keiljungfern beobachtet werden. Außerdem flogen Große Blaupfeile, Große Königslibellen, Feuerlibellen, Plattbäuche, Gebänderte Prachtlibellen, Große Pechlibellen, Blaue Federlibellen, Große Granataugen, Hufeisen-Azurjungfern und Gemeine Becherjungfern (N. Jaworski)

Weibchen der Großen Königslibelle bei der Eiablage (N. Jaworski)Gemeine Keiljungfer (N. Jaworski)Blaupfeil-Paarungsrad (N. Jaworski)Gemeine Keiljungfer am Steilufer der Lippe (N. Jaworski)

31. Mai 2017

Bei einer Revierkartierung im Gebiet Klostermersch-Nord bei Benninghausen sang ein Pirol und verjagte Stare und einen Kuckuck aus verschiedenen Bäumen. U.a. 6 Neuntöter-Reviere und 67 Sumpfrohrsänger-Reviere. 1 jagender Baumfalke (C. Husband)


Auf der Lippe im Norden Lippstadts ein Revierkampf zwischen einem Schwan (das andere Elternteil hielt sich mit den Jungschwänen ganz in der Nähe auf) und einem Schwarm von zahlreichen jungen und alten Kanadagänsen, darunter eine Graugans. Der Schwan trieb die Gänse in kurzer Zeit auseinander, so dass die meisten Jungvögel das Ufer hinaufkletterten oder auch kurzerhand abtauchten. (E. Teigeler)

Revierkampf (E. Teigeler)Revierkampf zwischen Schwan und Kanada-und Graugänsen (E. Teigeler)Revierkampf (E. Teigeler)

Auf der Lippe zwischen Lippstadt und Benninghausen außerdem nur 4 Gemeine Keiljungfern auf der ganzen Strecke unzählige „blaue“ von mir nicht zu bestimmende kleinere Libellen, 2 Schmuckschildkröten auf einem Ast hintereinander sitzend (Höhe Hellinghausen), 1 Krickente m. kurz vor Benninghausen, etwa 10 Uferschwalben vor ihren Nestern fliegend, ein Kormoran (Jahnplatz), 2 Stockentenfamilien (Lippstadt-Nord), 2 Kanadagänse mit Flügelproblemen, Verband von zahlreichen Kanadagansfamilien, darunter eine Graugans, Haubentauchernester (Vögel noch brütend),  4 Blesshuhnnester (Vögel noch brütend) (E. Teigeler)

Haubentaucher (E. Teigeler)Krickente (E. Teigeler)Kanadagansfamilien mit einer Graugans (E. Teigeler)

30. Mai 2017

In den Ahsewiesen nördl. des Pavillons waren heute zwei beringte Störche auf Nahrungssuche.Ein Ring ist lesbar (DEW 5T599), der andere ist zugekotet (W.K. Suermann)

Der Ring dieses Weisstorches ist gut ablesbar (W.K. Suermann)


Die zwei Rohrweihen fliegen immernoch die gleiche Stelle im Gerstenfeld südl. Heintrop an (W.K. Suermann)

Männliche Rohrweihe in der Nähe von Heintrop (W.K. Suermann)Rohrweihe im Flug (W.K. Suermann)


Vormittags südlich von Echtrop ein einzelnes m Rebhuhn. Bei Haarhöfe insgesamt 4 Rotmilane auf einem frisch bearbeitetem Acker auf Nahrungssuche, ein Rebhuhn Paar, ein Kolkrabe sowie ein m Neuntöter in einer Hecke. Abends ruft ein Rebhuhn bei Schwefe (C. Härting).

Rufender Rebhahn auf dem Acker- im nächsten Moment flog er plus Partnerin auf ein benachbartes Weizenfeld... (C. Härting) ...wo beide die Fahrgasse als Laufstrecke nutzen. Zwischendurch ein synchroner Blick nach links ... (C. Härting)  ...und ein Blick nach rechts. (C. Härting)

29. Mai 2017

In der Klostermersch (Südseite) u.a. 1,2 Gänsesäger, 3,2 Neuntöter, 1 Nutria (M. Bunzel-Drüke)


Morgens im Winkel 8 Stockentenerpel, 2 Schnatterenten (m/w), 2 Blässhühner, 1 Rohrweihe m, 1 Graureiher, 1 Kiebitz, mehrere Sumpfrohrsänger, Rohrammern und Dorngrasmücken, 4 rufende Kuckucke, 4 Bachstelzen, 6 Rauchschwalben, über 50 Mehlschwalben (U.Kuhls)

 Kopulierende Nilgänse (U. Kuhls)Dorngrasmücke (U. Kuhls)Mehlschwalbe (U. Kuhls)Rauchschwalbe (U. Kuhls)Rohrammer (U. Kuhls)Sumpfrohrsänger (U. Kuhls)

Abends außerdem 2 Rehböcke, 1 Ricke, 2 Mäusebussarde (auch mit Beute), min 3 Rohrammern (2m/1w), 1 Graureiher, mind. 6 Stockentenerpel, 1 Schnatterentenpaar, 3 Nutria, 2 Blässhühner (O. Kerber)


Nachmittags in der Disselmersch 3 Grauganspaare mit Pulli (6, 2, 2), 8 Schwäne, 2 Kormorane, 2 Reiherentenpaare, Nilganspaar mit 2 Pulli, 2 Mäusebussarden, 1 Rotmilan, 2 adulte Weißstörche mit 3 Jungen + 1 Durchzügler

Die Storcheneltern sind bei dieser Hitze ziemlich im Stress; die Brut will versorgt und vor allem auch erfrischt werden, sodaß auch beide Eltern teilweise unterwegs sind. (O. Kerber)

Auf dem Weg zur Suche nach Futter und Erfrischung für den Nachwuchs (O. Kerber)Wartende Jungvögel (O. Kerber)Endlich gibt's eine Erfrischung (O. Kerber)


In der Pöppelsche ein Schwalbenschwanz und eine Turteltaube (A. Rödel)

Turteltaube (A. Rödel)

28. Mai 2017

Auf der westlichen Freifläche ("Mark") im Weidegebiet Kleiberg u.a. 1 Mäusebussard, 2 Turteltauben (1 rufend, 1 fliegend), 5,2 Neuntöter, ca. 9 Feldlerchen-Reviere, nur 2 singende Baumpieper, 1 Gelbspötter (M. Bunzel-Drüke)

Neuntöter-Weibchen (M. Bunzel-Drüke)


Bei Sankt Meinolf Gesang von Turteltaube und Waldlaubsänger (M. Bunzel-Drüke)


An unserem Gartenteich in Soest-West ein verhalten singender Teichrohsänger (M. Bunzel-Drüke)


Abends im Winkel ein rufender Wachtelkönig (B. Beckers)


Leider für nur 10 Minuten rasteten am frühen Nachmittag 3 ad. Weißbart-Seeschwalben in der Disselmersch. Die Vögel zeigten sogar kurze Bodenbalz und setzten sich mit gezielten Schnabelhieben gegen die deutlich größeren Lachmöwen durch, bevor sie gegen 14.50 Uhr (ständig rufend) hoch und weit nach WSW abgezogen sind (W. Pott).
Am späteren Nachmittag (16.16 Uhr) konnte auch ich neben 2 Temminckstrandläufern nochmals die 3 Weißbart-Seeschwalben in der Disselmersch beobachten, die bald nach N abflogen (A. Langer).

27. Mai 2017

In den Ahsewiesen hat ein Paar Baumfalken ein Krähennest im nordwestlichen Masten der Stromleitung bezogen. Nördlich der Ahsewiesen eine jagende männliche Wiesenweihe. (J. Drüke)


In der Woeste u.a. 1 Brandgans (M. Bunzel-Drüke, O. Zimball)

Startseite

Termine

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Nachrichten

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Links

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens