Aktuelle Beobachtungen

Aktuelle Beobachtungen

21. Januar 2019

In den Ahsewiesen u.a. 32 Höckerschwäne, 17 Stieglitze, ca. 80 Wacholderdrosseln, 3 Mäusebussarde und 2 Turmfalken (U. Kuhls)

Hoeckerschwaene im Anflug (U.Kuhls)Wacholderdrossel (U.Kuhls)Winteridylle mit Wacholderdrossel


Bei Bodenfrost in den Feldfluren Lohner Klei-Enkesen-Neuen-/Altengeseke-Klieve (ca.7 km²) 17 Mäusebussarde, 8 Turmfalken, 1 Silberreiher und 1 Graureiher sowie mindestens 10 Feldhasen im Lohner Klei (H. Illner).


Außer dem frühmorgendlichen Blutmond bei - 8 °C auf der Delecker Brücke am Möhnesee, gab es mittags die beiden Rothalstaucher. Sie verspeisten in 30 min. 3 Flussbarsche. (B. Stemmer)

MondfinsternisRothalstaucher mit BarschRothalstaucher zeigt, dass er zu den Lappentauchern gehört.

20. Januar 2019

Dieses Eisvogel-Männchen an der Ahse in Lohne erbeutet alleine innerhalb einer Viertelstunde locker drei Stichlinge (H. Vierhaus).

Der "Dauer-Eisvogel-Mann" an der Ahse (H. Vierhaus)


In der Klostermersch südlich der Lippe bei Eickelborn verweilten beachtlich viele Wasservögel auf dem Fluss und im noch überschwemmten Bereich - bis Kanufahrer trotz Winter-Fahrverbot mehrere schwerwiegenden Störungen verursachten, danach waren die meisten Vögel weg (das ist die Kehrseite des Rummels um die „Flusslandschaft des Jahres“). 9 Graureiher, 8 Silberreiher, 4 Zwergtaucher, ca. 180 Blässgänse, ca. 150 Graugänse, ca. 50 Kanadagänse, 15 Nilgänse, ca. 180 Stockenten, ca. 40 Schnatterenten, ca. 40 Krickenten, 32 Pfeifenten, 23 Tafelenten (16 m, 7 w), ca. 30 Reiherenten, 26 Höckerschwäne, 6 Blässhühner, 4 Teichhühner; außerdem u.a. 1 Rotmilan (!), 3 Waldwasserläufer, 3 Bekassinen, 1 Eisvogel, ca. 15 Rotdrosseln, ca. 20 Wacholderdrosseln (C. Husband)

19. Januar 2019

Die beiden Rothalstaucher sind noch auf dem Möhnesee. (M. Bunzel-Drüke)

Vorjähriger Rothalstaucher mit noch deutlichem gelbem Irisring (M. Bunzel-Drüke)Der andere Vogel - ebenfals vorjährig - hat wesentlich mehr Gelb am Schnabel und nur noch einen schmalen Rest des gelben Irisrings (H. Vierhaus)


 Um ca. 12.00 Uhr im Soester Westen wurde eine Kette von 13 Rebhühner beobachtet.(D.Schmidt)


Ahsewiesen: Von der Beobachtungshütte am Berwicker Weg war am Nachmittag eine sogenannte Nebensonne zu beobachten: Lichtbrechung des Sonnenlichts an Eiskristallen in der Atmosphäre. (H. Meermeyer)

Ahsewiesen Nebensonne

18. Januar 2019

In den Ahsewiesen u.a. 2 Zwergtaucher, 4 Kormorane, 2 Nilgänse, 34 Bläßgänse von Westen nach Osten fliegend, 3 Kiebitze, 3 Mäusebussarde, 3 Turmfalken, 1 m Habicht, 1 wf Kornweihe, ca 150 Wacholderdrosseln sowie 1 Schwarzkehlchen-Pärchen (C. Härting, C. Husband).


In der Disselmersch u.a. 3 Zwergtaucher, 2 Silberreiher, ca. 100 Graugänse, ca 60 Kanadagänse, ca. 220 Blässgänse, die 20 Zwerggänse, 12 Nilgänse, 35 Stockenten (24m, 11w), 21 Schnatterenten (15m, 6w), 23 Pfeifenten (14m, 9w), ca. 40 Krickenten, 2 Tafelenten (1m, 1w), 12 Reiherenten (7m, 5w), 7 Bläßhühner, 18 Höckerschwäne, 2 Kormorane, 1 Waldwasserläufer, 16 Bachstelzen, 8 Bergpieper, ca. 60 Wacholderdrosseln (C. Husband, M. Wenner)

16. Januar 2019

In der Klostermersch 4 Silbermöwen (J. Behmer)

15. Januar 2019

Am Möhnesee (Stauinhalt bei derzeit 72 Millionen m³) im Rahmen der Wasservogelzählung u. a. 64 Höckerschwäne (61 ad., 3 im 2. KJ), 215 Kanadagänse, 4 Blässgänse, 1 m Brautente im PK, 40 Schnatterenten, 3 Pfeifenten, 1085 Stockenten, 2 m Spießenten, 85 Tafelenten, 780 Reiherenten, inzwischen 4 Samtenten (3 im 2. KJ, 1 im Grundkleid), 141 Schellenten, nur noch 16 Gänsesäger, 26 Zwergtaucher, 130 Haubentaucher, 2 Rothalstaucher (1 ad. im SK, 1 im 2. KJ), weiterhin ein Sterntaucher (wohl im 2. KJ), 5 Silberreiher, 505 Blässhühner, 180 Lachmöwen, 22 Silbermöwen, 3 Steppenmöwen (2 ad., 1 im 2. KJ), 1 ad. w Habicht (erfolglose Jagd auf Enten und Blässhühner), zwei rufende Grauspechte (in zwei Revieren), einzelne Fichtenkreuzschnäbel (W. Pott).


Hunderte von Blässgänsen rasteten  auf einem Feld westlich der Lippe zwischen Cappel und Benninghausen. Zu sehen sind auch 2 Höckerschwäne, die sich unter die Gänse gemischt haben. (E. Teigeler)

Zu sehen ist nur ein kleiner Ausschnitt der Truppe (E. Teigeler)


 In der Klostermersch ca. 120 Blässgänse (J. Behmer)

14. Januar 2019

Vormittags in den Ahsewiesen u.a. 4 Mäusebussarde, 2 Silberreiher, 48 Stockenten, 5 Krickenten, 37 Wacholderdrosseln und 2 Turmfalken, wovon einer beringt war.(U. Kuhls)

Mäusebussard (U. Kuhls)


Kurz nach 12 Uhr war unter den Vögeln plötzlich Massenpanik in der Disselmersch. Graugänse, Blessgänse, Kanadagänse (fast alle westlich der B 475) und auch die Enten (hauptsächlich Stockenten, Pfeifenten und Krickenten) flogen auf. Grund dafür war ein von Osten einfliegender adulter Seeadler. Er jagte kurz in der Disselmersch und versuchte einen Fisch zu greifen. Das missglückte allerdings. Anschließend zog er nach Westen ab (S. Philipper, M.Wenner)

.Seeadler in der Disselmersch (Foto: M.Wenner)Seeadler in der Disselmersch (Foto: M.Wenner)Seeadler in der Disselmersch (Foto: M.Wenner)Seeadler in der Disselmersch (Foto: M.Wenner)Seeadler in der Disselmersch (Foto: M.Wenner).

Außerdem in der Disselmersch u.a. 7 Rostgänse und mehrere Blässgänse. (W. K. Suermann)

Rostgänse zusammen mit den Blässgänsen (W. K. Suermann)


Am Enser See von 15:45 -17:30 Uhr 2 Höckerschwäne, 3 Graugänse, 76 Kanadagänse, 1 Gr/Ka Hybrid, 1 Nilgans, 2 Stockenten (1m, 1w), 8 (5m, 3w) Schnatterenten, 18 (16m, 2w) Tafelenten, 42 (14m, 28w) Reiherenten, 12 Zwergtaucher und 3 Silberreiher (Schlafplatz) (M. Baule)


 6 Schwanengänse in Arnsberg an der Ruhr (V. Brockhaus)

Schwanengaense

13. Januar 2019

In den Ahsewiesen u.a. 104 Blässgänse, 16 Graugänse, 13 Kanadagänse, 2 Nilgänse, 1 Zwergtaucher, 3 Krickenten, 130 Stockenten, 7 Steppenmöwen (B. Beckers)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens