Aktuelle Beobachtungen

Aktuelle Beobachtungen

17. März 2019

Bei der Wasservogelzählung folgende Beobachtungen: Im Winkel 39 Krickenten, 9 Stockenten, 4 Blässhühner und 2 Silberreiher. In der Disselmersch 34 Krickenten, 15 Stockenten, 8 Reiherenten, 6 Pfeifenten, 1 Tafelente, 2 Löffelenten, 2 Kiebitze, 3 Zwergtaucher, 31 Blässhühner, die beiden Weißstörche auf dem Horst, 2 Silberreiher, 25 Kanadagänse, 30 Graugänse, 9 Blässgänse und 2 Höckerschwäne (C. Härting).


In den Ahsewiesen u.a. 8 Kampfläufer sowie mindestens 4 Zwerggänse in einem Trupp Blässgänse (D. Kötter, C. Härting).


 Im "Anepoth" (Goldsteins Mersch), Lippeaue bei Lippborg, 15 m und 11 w Schnatterenten, 10 m und 4 w Reiherenten, 36 m und 21 w Stockenten, 1 m und 1 w Krickenten, 4 m und 2 w Pfeifenten, 3 Zwergtaucher, 12 Blässrallen, 3 Silberreiher, 2 Graureiher, 12 Paare Kanadagänse, 5 Paare Graugänse (J. Drüke)


 Ruhrwiesen bei Echthausen: 65 Höckerschwäne (H. Vierhaus).


Nachmittags 3 Rotmilane nördlich von Belecke am Gehölzrand fliegend, ein weiterer bei Waltringhausen (H. und M. Illner).


Am Enser See 2 Höckerschwäne, 2 Graugänse, 13 Kanadagänse, 1 Nilgans, 3,3 Stockente, 10,6 Reiherenten, 1,3 Schellenten, 2,2 Gänsesäger, 4,1 Zwergsäger, 8 Blässhühner, 7 Zwergtaucher, 1 Gebirgsstelze, 1 Siberreiher (M. Baule)

16. März 2019

In der Hellinghauser Mersch im Rahmen der Wasservogelzählung 83 Graugänse, 73 Kanadagänse, 31 Nilgänse, 78 Blässgänse, 69 Stockenten, 60 Schnatterenten, 5 Löffelenten (4,1), 4 Pfeifenten, 21 Krickenten, 5 Höckerschwäne, 10 Blässrallen, 17 Reiherenten, 15 Graureiher, 4 Rostgänse, ca. 40 Lachmöwen, 18 Kiebitze, 5 männliche Spießenten und ein Paar Weißstörche. Am Anglerweg störten zwei streunende Schäferhunde die Zählung.  (P. Salm).

Wasservogelzählung. Bovenmersch: 22 Graugänse, 6 Kanadagänse, 14 Stockenten, 11 Schnatterenten (7m, 4w), 14 Krickenten, 3 Löffelenten (2m, 1w), 35 Pfeifenten (2m, 14w), 5 Spießenten (1m, 4w), 2 Reiherenten (1m, 1w), 13 Bläßhühner, 2 Weißstörche. Außerdem ca 200 Stare, 14 Bachstelzen (C. Husband)


Ostmersch: Lediglich 2 Graugänse, 4 Kanadagänse, 2 Bläßhühner, Außerdem ca 80 Stare, 6 Bachstelzen (C. Husband)


Ahsewiesen: ca 80 Graugänse, 14 Kanadagänse, 16 Nilgänse, 3 Bläßgänse, keine Zwerggänse, 96 Stockenten, 39 Schnatterenten (28m, 11w), 48 Krickenten, 10 Löffelenten (6m, 4w), 66 Pfeifenten (40m, 26w), 4 Spießenten (1m, 3w), 12 Reiherenten (7m, 5w), 18 Bläßhühner, 2 Weißstörche, 14 Höckerschwäne, mind. 8 Brachvögel, ca 150 Kiebitze, ca 80 Lachmöwen. Außerdem ca 200 Stare, 28 Bachstelzen, ca 20 Rohrammern (C. Husband)

Am späten Nachmittag außerdem 2 Rotschenkel (B. Beckers)

15. März 2019

In der Klostermersch u.a. 10 Höckerschwäne, 47 Kanadagänse, 38 Graugänse, 5 Nilgänse, 29 Schnatterenten, 10 Pfeifenten, 85 Krickenten, 86 Stockenten, 2 Löffelenten (1,1), 29 Reiherenten, 12 Kormorane, 7 Silberreiher, 6 Graureiher, 3 Weißstörche, 1 m Sperber, 1 Mäusebussard, 22 Blässhühner, 2 Bekassinen, 10 Waldwasserläufer, 1 rufende Hohltaube, 2 Eisvögel, 2 Grünspechte, 6 Buntspechte, 1 Raubwürger, 1 singender Zilpzalp, 9 Wiesenpieper, 1 Gebirgsstelze, 12 Bachstelzen, 25 Stieglitze, 4 Goldammern, ca. 20 Rohrammern (M. Bunzel-Drüke, O. Zimball)

14. März 2019

In den Ahsewiesen am späten Nachmittag (bei Sonnenschein!) u.a.: 2 Silberreiher, ca. 420 Blässgänse, 19 (vielleicht 20) Zwerggänse, 58 Graugänse, 11 Nilgänse, 2 Weißstörche, 68 Stockenten (39m, 29w), 29 Schnatterenten (19m, 10w), ca 30 Krickenten, 3 weibchenfarbene Spießenten, 64 Pfeifenten (40m, 24w), 13 Reiherenten (8m, 5w), ca. 150 Kiebitze, 6 Brachvögel, 2 balzenden Rotmilane, ca. 30 Bachstelzen (C. Husband, O. Kerber)


In der Disselmersch lediglich 12 Blässgänse, 46 Graugänse, 46 Krickenten, 13 Reiherenten (9m, 4w), 36 Blässhühner, 2 Weißstörche, ca. 30 Wacholderdrosseln 

13. März 2019

Auf dem Kleiberg neben einigen singenden Feldlerchen auch eine Zwergschnepfe (C. Härting).


Nur Gartenvögel in Lohne! Ein Buchfinkentrupp sucht Nachbars Garten nach Fressbarem ab, und ein Mäusebussard meint hier Beute machen zu können (H. Vierhaus).

Das Buchfinken-Weibchen ist recht unscheinbar gefärbt (H.Vierhaus)Dieses Buchfinken-Männchen dagegen glänzt schon im Brutkleid (H.Vierhaus)Dieses Männchen, wohl vorjährig, besitzt noch das Ruhekleid (H. Vierhaus)Der Mäusebussard flog erst ab, als ihn ein Eichelhäher scheuchte (H. Vierhaus)

12. März 2019

2 m Schwarzkehlchen südlich von Altengeseke am Wegesrand.
Etwa 600 Wacholderdrosseln im Grünlandtal nördlich von Oberbergheim (H. Illner)


Nordwestlich von Lippborg ein w Habicht. Im NSG Alpbach 2 niedrig durchziehende Goldregenpfeifer, 44 Kiebitze rastend und z.T. balzend auf einer Schwarzbrache, 4 balzende Brachvögel sowie 1 Rotmilan auf Nahrungssuche (C. Härting).


Am Möhnesee im Rahmen der Wasservogelzählung u. a. 11 Höckerschwäne, 69 Kanadagänse, 46 Graugänse, ein Trupp aus 10 Brandgänsen, 8 Schnatterenten, 8 Pfeifenten, 430 Stockenten, ein Trupp aus 10 Spießenten (5 m, 5 w), 4 Krickenten, 26 Tafelenten, 522 Reiherenten, 48 Schellenten, 11 Gänsesäger (2 m, 9 w), weiterhin 1 ad. m Mittelsäger im PK (auch balzend), immerhin 17 Silberreiher, eine Brutkolonie des Graureihers mit 9 besetzten Horsten (dort Forstarbeiten), 34 Zwergtaucher, 130 Haubentaucher, 2 Rothalstaucher im SK, 210 Blässhühner, 1 Rotmilan, 1 m Habicht, 20 Lachmöwen, 1 ad. Steppenmöwe, ein rufender Grauspecht, zwei rufende Grünspechte, 1 Wasseramsel, 3 Fichtenkreuzschnäbel (W. Pott, H. Vierhaus).

Männlicher Mittelsäger auf dem Möhnesee (Foto: A. Müller)Mittelsäger balzt Reiherenten an (Foto: A. Müller)Mittelsäger in Balzstimmung - hier in der so genannten Bereitschaftshaltung - mit weiblicher Reiherente (Foto: A. Müller)Mittelsäger: Bewegungsablauf der Balzhandlungen - hier die Einleitung der Begrüßungsgeste (Foto: A. Müller)Mittelsäger: Bewegungsablauf der Balzhandlungen - Begrüßungsgeste, "Salute" (Foto: A. Müller)Mittelsäger: Bewegungsablauf der Balzhandlungen - hier der Knicks (Foto: A. Müller)Mittelsäger: Bewegungsablauf der Balzhandlungen - Übergang vom Knicks zur Bereitschaftshaltung (Foto: A. Müller)Mittelsäger auf dem Möhnesee (Foto: A. Müller)

Drei der Silberreiher am Möhnesee durch die regennasse Autoscheibe (H.Vierhaus)

 

 


 Über dem Löwerholz, M.-Völlinghausen ein kreisender Rotmilan (H. Abeler).


 Morgens in Hellinghausen: 2 Störche auf dem Horst, daneben zahlreiche Lachmöwen auf einer Weide, einige Blässgänse mit einigen Nilgänsen, mind. 1 Rostgänse und ein Nutrian im Wasser. (E. Teigeler)

Störche in Hellinghausen (E. Teigeler)Lachmöwen (E. Teigeler)Blässgänse (E. Teigeler)Nutrian (E. Teigeler)

11. März 2019

Ein Weißstorch-Paar auf dem Horst beim Hof Freisfeld in Niederwerries (H. Meermeyer)

Störche (H. Meermeyer)

10. März 2019

In der Disselmersch u.a. 1 m Spießente (B. Beckers)

männliche Spießente (Foto: B. Beckers)beim putzen (Foto: B. Beckers)gut zu erkennen die Zeichnung des Schnabels (Foto: B. Beckers)nach dem Putzen wird gereckt (Foto: B. Beckers)


In den Ahsewiesen haben die Weißstörche mit dem Sturm zu kämpfen (B. Beckers)

Weißstörche im Sturm (Foto: B. Beckers)Im Gleichschritt gehts besser (Foto: B. Beckers)Hoppla, wo will der Flügel hin (Foto: B. Beckers)unfreiwilliger Start (Foto: B. Beckers)dem Sturm ausgeliefert (Foto: B. Beckers)vom Winde verweht (Foto: B. Beckers)im Sturm (Foto: B. Beckers)zur Landung ansetzen (Foto: B. Beckers)Geschafft! Endlich wieder fester Boden. (Foto: B. Beckers)


 Im Löwerholz ein trommelnder Kleinspecht; am Blomenhof eine Ansammlung von Wacholder- und Rotdrosseln (H. Abeler).

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens