Aktuelle Beobachtungen

Aktuelle Beobachtungen

31. Oktober 2018

In der Zeit von 10.00 - 14.30 Uhr waren in den Ahsewiesen unter anderem zu sehen: 2 Wanderfalken, 2 Mäusebussarde, 1 Silberreiher, 2 Graureiher, 2 Fasanenhähne, 4 Saatgänse, ca. 70 Nilgänse, 1 Bergpieper, 2 Kandagänse, 2 Blässgänse, Graugänse und die 23 Zwerggänse (U.Kuhls, H. Vierhaus, W. Pott, M. und G. Wenner, Langer u.a.)
Der Schlamm ist tiefer als gedacht (U.Kuhls)Goldammer (U.Kuhls)Zwergans mit sehr schön sichtbaren Augenring (U.Kuhls)Zwerggänse im Anflug (U.Kuhls)

29. Oktober 2018

In den Ahsewiesen waren die 23 Zwerggänse wieder in der Nähe der Hütte am Berwicker Weg zu sehen. 106 Graugänse und 38 Nilgänse leistete ihnen Gesellschaft, wobei letztere sich nicht immer wie gute Nachbarn benahmen. Außerdem kamen wiederholt kleine Blässganstrupps an, grasten eine Zeitlang und flogen wieder ab (insgesamt 41 Expl.). Einmal waren auch 5 Saatgänse kurz anwesend. Außerdem 2 Zwergtaucher auf der Ahse, ein Krickentenpaar auf dem Wasserloch, 2 Silberreiher, 1 Rotmilan und ca. 50 Wacholderdrosseln (C. Husband, A. Müller)

28. Oktober 2018

In den Ahsewiesen noch immer 23 Zwerggänse, außerdem 1 diesj. Rotmilan, nachmittags mind. 96 + 17 + ca. 80 Kraniche überfliegend (M. Bunzel-Drüke u.a.). Außerdem (vormittags) 1 Silberreiher, 43 Nilgänse, 3 Rostgänse (2m, 1w), 1 Krickente, ca. 280 Bläßgänse in 5 Trupps nach SW, 1 Trupp von ca. 500 Staren nach SW, 1 Raubwürger (C. Husband, D. Kötter)

Zwerggänse im Gegenlicht (M. Bunzel-Drüke)Alle 23 Zwerggänse bei einer Ruhepause (Foto: A. Müller)Zwerggänse in den Ahsewiesen sichern (Foto: A. Müller)Nach einem kleinen Rundflug in die Umgebung fallen die Zwerggänse wieder in den Ahsewiesen ein (Foto: A. Müller)


In der östlichen Disselmersch ca 240 Graugänse (C. Husband)

27. Oktober 2018

In den Ahsewiesen u.a. 23 Zwerggänse, 2 Blässgänse, ca. 30 Nilgänse, einige Graugänse, 2 Kanadagänse, 9 Krickenten, 4 Mäusebussarde, 2 Turmfalken, 3 Silberreiher, 2 Graureiher, 2 Bachstelzen (D. Kötter, A. Müller, W. Pott, J. Drüke, M. Bunzel-Drüke u.a.)

Ein Teil der frisch eingetroffenen Zwerggänse - ein Großteil der Vögel sind "alte Bekannte", die schon den vergangenen Winter im Kreis Soest verbracht haben (Foto: A. Müller)Zwerggans in den Ahsewiesen (Foto: A. Müller)Zwerggänse (Foto: A. Müller)Zwerggänse (Foto: A. Müller)

25. Oktober 2018

Ein Wanderfalke fliegt um den Turm der Lohner Kirche (M. Bunzel-Drüke).

21. Oktober 2018

Vormittags in den Ahsewiesen u.a. 1 Eisvogel, 2 Waldwasserläufer, 1 Paar Wanderfalke sowie 1 Hermelin welches 1 Mauswiesel verfolgte (C. Härting).


Feldflur südl. der B1 zwischen Erwitte und Störmede: Bin heute die ehemalige "Haartour-Route-Ost" gefahren. Heute wären die Erfassungsbögen arg leer geblieben; abgesehen von Tausenden von Feldlerchen und Hunderten von Wiesenpiepern auf den Zwischenfruchtflächen war es Tote Hose: Entlang der gesamten Strecke lediglich 8 Turmfalken, 5 Mäusebussarde, zwei Rebhuhnketten von 7 Ex und 5 Ex und 1 m Habicht südl. von Störmede (C. Husband)


Sommerhof: Immerhin 3 Mäusebussarde und ein nach W ziehender weibchenfarbener Merlin. Keine Turmfalken, nur wenige Feldlerchen (C. Husband)


Über das Löwerholz und den Schlosspark, M.-Völlinghausen, fliegen ca. 20 Kolkraben (H. Abeler).

20. Oktober 2018

Starker Kranichzug über Lohne: zwischen 16.00 Uhr und 16.30 Uhr insgesamt ca. 3.200 Kraniche in drei Wellen (B. Beckers)


 Mehr als 10 Kranichzüge über Esbeck zwischen 15.15 Uhr und 16.15 Uhr. ( R. Schlepphorst)

19. Oktober 2018

In den Ahsewiesen u.a. 3 Kraniche, ca. 40 Stockenten (B. Beckers)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens