Aktuelle Beobachtungen

Aktuelle Beobachtungen

1. Oktober 2017

Vormittags in der Disselmersch u.a.: 8 Zwergtaucher, 4 Silberreiher, 4 Bläßgänse (2 ad, 2 k1), 20 Nilgänse, 12 Kanadagänse, 38 Stockenten, 5 Schnatterenten, 5 Spießenten (anscheinend 2 ad w & 3 k1), 15 Löffelenten, ca 80 Krickenten, 3 Rotschulterenten, 1 Reiherente, 1 k1 Tafelente, 1 ad m Moorente (laut W. Pott auch am 30.9. anwesend), 24 Bläßhühner, 2 Weißstörche, 1 m k1 Kampfläufer, mind. 4 Bekassinen, 1 K1 Dunkler Wasserläufer (W. Pott telef.) 1 Eisvogel, 1 Rauchschwalbe, 1 Zilpzalp, 20-30 Rohrammern (C. Husband, D. Luka u.a.)

Abends außerdem 3 Dunkle Wasserläufer, ca. 20 Reiherenten (B. Beckers)

Moorenten Erpel mit Schnatterenten-Erpel        C. Husband Moorente m. wf Tafelente        C. HusbandMoorente mit wf Tafelente        C. Husband

 

 


In den Ahsewiesen u.a.: 18 Silberreiher, 8 Graureiher, 16 Stockenten, 4 Krickenten, ca 200 Kiebitze, 1 m Kampfläufer, 2 Rotmilane, 1 k1 Rohrweihe, 10 Turmfalken, 6 Waldohreulen (3 im Bereich des Turms, 3 am Hacheney-Weg), 5 Schwarzkehlchen, 13 Heidelerchen rüber nach W (C. Husband)


Im Rahmen der Zugvogelzählungen am Haarkamm bei Vierhausen. Von 7:10 - 12:10 bei 7,5° Grad und nahezu wolkenlosem Himmel. Feldlerche (796), Buchfink (533), Wiesenpieper (384), Star (161), Bachstelze (28), Kormoran (27), Bluthänfling (24), Goldammer (8), Erlenzeisig (6), Baumpieper (5), Admiral (4), Rauchschwalbe (3), Bergfink (3), Rotmilan (3), Wacholderdrossel (2), Zilpzalp (2), Heidelerche (2), Feldsperling (2), Singdrossel (1), Rotkehlpieper (1), Misteldrossel (1), Goldregenpfeifer (1), Fichtenkreuzschnabel (1), Distelfink (1), Heckenbraunelle (1). Außerdem noch stationär 3 Turmfalken, 2 Mäusebussarde, 2 Sperber (w) und 1 singender Zilpzalp. (M. Lebéus; S. Helmer)

Ziehende Feldlerche. (M. Lebéus)


Am Enser See: 26 Reiherenten(13m/13w) ;3 Stockenten(1m/2w) ;3 Höckerschwäne(1w/2 juv.);3 Komorane;3 Nilgänse; 13 Zwergtaucher; 1 Eisvogel; 3 Gebirgsstelzen ; 1Fischadler (M.&M. Baule)

Fischadler (M.&M. Baule)

30. September 2017

In der Hellinghauser Mersch am Aussichtspunkt "Pastorat" 7 Krickenten, 14 Stockenten, 2 Weißstörche, 2 Silberreiher, 1 Teichhuhn. Am Aussichtspunkt "Anglerwerg" 18 Schnatterenten, 12 Silberreiher, 3 Graureiher, 1 Teichhuhn, 15 Krickenten, 20 Stockenten. (J. Drüke)

29. September 2017

In den Ahsewiesen am Turm auf ca. 30 m rechts und links der Zufahrt saßen 5 Waldohreulen und am Hacheney eine. (W. K. Suermann)

Waldohreule (W. K. Suermann)


Im Westen der Klostermersch u.a. 1 Graureiher, 1 Silberreiher, 1 Kormoran, 7 Kanadagänse, 1 Nilgans, ca. 25 Stockenten, 5 Schnatterenten, 1 Pfeifente, 1 Reiherente, 10 Blässhühner, 1 Teichhuhn, 4 Bekassinen, 3 Waldwasserläufer, 2 Eisvögel, 4 Wiesenpieper, 1 (durchziehender) Baumpieper, 1 Gebirgsstelze (M. Bunzel-Drüke, M. Scharf, O. Zimball)

28. September 2017

Im Westen der Klostermersch u.a. 1 Schnatterente, 2 Graureiher, 1 Silberreiher, 2 Kormorane, 1 Turmfalke, 1 Bekassine, 4 Wiesenpieper, 3 Feldlerchen, in den Weiden am Lippeufer 1 rufende Beutelmeise (M. Bunzel-Drüke u.a.)


An der Ecke Wisbyring/Deiringser Weg, ab dem 24.09, rufende Singdrosseln (250-600 Rufe pro Nacht), Rufende Rotkehlchen (ca, 40 Rufe pro Nacht), vereinzelte Rufe von Feldlerchen, Baumpieper und Amseln. Morgens eine rufende Schleiereule. (J. Buddemeier)


An der Disselmersch (von 12:45 - 15:00 Uhr) 2 Weißstörche, 1 Silberreiher, 1 Graureiher, 3 Zwergtaucher, 3 Teichhühner, 12 Blässhühner, 1 Tafelente, 8 Krickenten, Stockenten, 1 Schnatterente, 1 Löffelente, 28 Nilgänse, 17 Graugänse, 1 Kanadagans, 8 Kiebitze, 1 diesj. m Eisvogel, 2 Mäusebussarde, 1 Rohrweihe, 1 Baumfalke, 1 Trauerseeschwalbe, 1 Buntspecht (klopfte an der Hütte herum), mind. 5 Rohrammern.
Bei Niederense, Richtung Haarstrang, ein Fischadler (M. & M. Baule)

Trauerseeschwalbe (M. Baule)Rohrammer (M. Baule)Eisvogel (M. Baule)


Kurzzeitgast in der Biologischen Station der ABU, ein gesunder, adulter Waldkauz der roten Phase aus Lippstadt-Dedinghausen. Die Größe, dunkle Augen, gelber Schnabel und fehlende Federohren kennzeichnen die Art. (L.Hauswirth, H.Vierhaus)

Ein Waldkauz als vorübergehender Gast in der Biologischen Station in Lohne (H.Vierhaus)

27. September 2017

In der Westernmersch u.a. 1 Weißstorch, 1 Mäusebussard, 1 Bekassine, 1 Kleinspecht, 1 Wiesenpieper (M. Bunzel-Drüke, M. Scharf, O. Zimball)


An der Ecke Wisbyring/Deiringser Weg in Soest morgens rufende (durchziehende) Waldwasserläufer und rufende Goldregenpfeifer, abends eine rufende Zwergdommel (J. Buddemeier)

26. September 2017

Zwischen Hellinghausen und Benninghausen 5 Großlibellen (aufgrund der Sonne konnten diese  nicht näher bestimmt werden).
Am Jahnplatz saßen 3 Kormorane auf der Weide und 2 auf einem Baumstumpf. 1 km vor Benninghausen standen insgesamt 5 Kanadagänse und auf gleicher Höhe ein Silberreiher am Ufer. (E. Teigeler)

Kanadagans (E. Teigeler)Kormorane auf einer Weide (E. Teigeler)Silberreiher (E. Teigeler)


An der Ecke Wisbyring/Deiringser Weg in Soest, morgens eine rufende Schleiereule und Sandregenpfeifer. (J. Buddemeier)


Was veranlasst einen Fuchs wie ein Blitz am hellen Tag über einen Acker bei Klieve zu fegen? (H.Vierhaus)

Wovor flüchtet der  Fuchs? (Ausschnittvergrößerung, H.Vierhaus)

25. September 2017

Vormittags in der Disselmersch u.a.: 4 Zwergtaucher, 2 Silberreiher, 18 Stockenten, 4 Pfeifenten, 4 Spießenten, 6 Löffelenten, ca 100 Krickenten, 1 Reiherente, ca 60 Graugänse, 18 Nilgänse, 1 Kanadagans, 21 Bläßhühner, 2 Weißstörche, 1 Bruchwasserläufer, 1 ad Zwergstrandläufer, 4 Bekassinen, 1 k1 Rohrweihe, 1  Sperber, mehrere Mäusebussarde (C. Husband)

Spiessenten Erpel in verschiedenen Kleidern        C. Husband    Junge Spiessente        C. Husband

23. September 2017

Nachmittags in der Disselmersch im Blickfeld der Beobachtungshütte:1 Silberreiher, 2 Weißstörche, 15 Blässgänse, 140 Graugänse, 10 Nilgänse, 4 Spießenten, 13 Pfeifenten, ca. 150 Krickenten, 1 Schnatterente, 4 Löffelenten, ca. 40 Stockenten, 10 Blässhühner, 1 Kampfläufer, 1 Bruchwasserläufer, 4 Kiebitze, 6 Zwergtaucher. (J. Drüke)


Im Winkel ca. 35 Stockenten, 2 Reiherenten, 4 Schnatterenten, 3 Pfeifenten, 1 Graureiher, 1 männlicher Dompfaff. (J. Drüke)


An den Hattroper Klärteichen u.a. 5 Graureiher, 2 Weißstörche, ca. 160 Stockenten, 2 Pfeifenten, 4 Zwergtaucher, 2 Silberreiher, 2 Eisvögel. (J. Drüke)


In Wiltrop ein Sperber (W. K. Suermann)

Sperber, ein Jungvogel (W. K. Suermann)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Links

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens