Aktuelle Beobachtungen

Aktuelle Beobachtungen

15. September 2018

In der Klostermersch u.a. 6 Graureiher und 1 Silberreiher, 3 ad, 1 K1 und 2 juv Haubentaucher, 6 Zwergtaucher, 9 Schnatterenten, ca 35 Stockenten, 2 Krickenten, 44 Bläßhühner, 9 ad und 7 K1 Höckerschwäne, 7 Waldwasserläufer, 1 Bruchwasserläufer, 2 Flußuferläufer, 4 Bekassinen, 2 Kolkraben, 2 Eisvögel, 2 Gebirgsstelzen (C. Husband)

Bruchwasserläufer     (C. Husband)

14. September 2018

In der Goldsteins Mersch (Anepoth) u.a. 2 Flussuferläufer, 2 Grünschenkel, 1 Zwergtaucher, 2 Silberreiher, ca. 80 Stockenten, 2 Krickenten, 6 Reiherenten, 2 Teichrallen, 2 Schafstelzen; in der Disselmersch u.a. ca. 100 Stockenten, 1 Eisvogel, 2 Teichrallen, 34 Kiebitze (B. Beckers)


In den Ahsewiesen u.a. 4 Zwergtaucher, 2 Silberreiher, 4 Krickenten, 2 Rotmilane, ca 18 Mäusebussarde, 1 ad m und 3 juv. Rohrweihen, 1 w Sperber, ca 12 Turmfalken, 3 Bekassinen, 1 Bruchwasserläufer, 1 Schleiereule, 9 Braunkehlchen, 2 Schwarzkehlchen, ca 20 Zilpzalpe, etliche Mönchs- und Dorngrasmücken (C. Husband)

13. September

Am Hacheney kann immer noch eine Schleiereule beobachtet werden. (W. K. Suermann)

Schleiereule (W. K. Suermann)

12. September 2018

Neben Hummeln, Honigbienen und Wespen sind diese sogenannten Igelfliegen z. Z. die häufigsten Insekten auf Nektar liefernden Blüten. Die Maden dieser zu den Raupen- oder Schmarotzerfliegen gehörenden große Insekten entwickeln sich in Raupen verschiedener Falterarten, etwa auch in denen des Kohlweißlings (H. Vierhaus).

Eine Igelfliege (Tachina fera) auf dem Blütenstand einer Fetthenne / Sedum (H. Vierhaus)

11. September 2018

Klostermersch südl. der Lippe: u.a. 7 ad, 2 juv. Haubentaucher, 5 Zwergtaucher, 1 Silberreiher, 148 Stockenten, 6 Reiherenten, 59 Blässhühner, 1 juv. Schwarzstorch nach Osten, 1 nicht-juveniler (Hand-/Armmauser) Fischadler flussabwärts (später bei Herzfeld), 1 Baumfalke, 1 Bruchwasserläufer, 3 Waldwasserläufer, 4 Flussuferläufer, 2 Kolkraben, ca 400 Mehl-, 200 Rauch- und 5-10 Uferschwalben nach SW (C. Husband)

Junger Schwarzstorch    (C. Husband)

 

 


Zwischen Benninghausen und Eickelborn: u. a. 1 Rotschulterente (m),1 über der Lippe fliegender Fischadler, 1 Biber, 3 Grüne Flussjungfern, 2 Große Königslibellen, 2 diesjährige Haubentaucher und mehrere „versammelte“ Blässhühner (E. Teigeler)

Biber (E. Teigeler)Rotschulterente (E. Teigeler)


Am Möhnesee u. a. 245 Nilgänse, 3 Pfeifenten, 13 Krickenten, 7 Löffelenten, 48 Tafelenten, 1 Schellente, mind. 40 Zwergtaucher, 3 Silberreiher, 1 Baumfalke, 5 juv. Flussregenpfeifer, 3 juv. Sandregenpfeifer, 4 Flussuferläufer, 3 juv. Grünschenkel, 3 juv. Alpenstrandläufer, 6 ad. Heringsmöwen, 3 juv. Trauerseeschwalben (W. Pott).


Bünninghausen: 10 Kibitze auf einem abgeernteten Maisfeld (W.K. Suermann)


Im Winkel 1 Waschbär (W.K. Suermann)


Ahsewiesen am Turm: 1 Schleiereule (W.K. Suermann)

Schleiereule (W. K. Suermann)Schleiereule (W. K. Suermann)


Südl. Wiltrop: nach der Heuwende suchten 5 Bussarde nach Mäusen (W.K. Suermann)

Mäusebussard (W. K. Suermann)

10. September 2018

In den Ahsewiesen 4 Zwergtaucher und 5 Teichhühnern auf der Ahse, 2 Silberreiher und 5 Graureiher mäusefangend, 4 Krickenten im Wasserloch, 1 juv Rohrweihe, 2 Rotmilane, 12 Mäusebussarde und 8 Turmfalken, 1 Schwarzstorch nach W fliegend, 9 Schwanzmeisen, etliche Zilpzalpe, Mönchsgrasmücken, Stieglitze und Rohrammern (C. Husband)


Über Wamel ein kreisender Rotmilan (H. Abeler)

9. September 2018

An der Lippe vom Westen der Lusebredde bis Benninghausen u.a. ca. 20 Höckerschwäne, 1,1 Schnatterenten, 1 Haubentaucher, 1 Bekassine, 4 Waldwasserläufer, 1 Flussuferläufer, ca. 4 Eisvögel, 1 Gebirgsstelze (O. Zimball)


In der Klostermersch u.a. 12 Höckerschwäne (1 ad. + 6 fast ausgewachsene pulli, 2 ad. + 3 fast ausgewachsene pulli),1,1 Schnatterenten, 1 Krickente, 6 Pfeifenten, 3 Haubentaucher (1 ad. + 2 pulli), 2 Graureiher, 1 Silberreiher, 1 diesjähriger Fischadler, 1 ad. m Habicht, mind. 1 Mäusebussard, 4 Bekassinen, 2 Waldwasserläufer, 1 Bruchwasserläufer, 2 Flussuferläufer, 3 Eisvögel, 1 Kolkrabe, 3 Gebirgsstelzen (M. Bunzel-Drüke)

Höckerschwan (M. Bunzel-Drüke)Eisvogel (M. Bunzel-Drüke)Bruchwasserläufer (M. Bunzel-Drüke)Fischadler an der Lippe (M. Bunzel-Drüke)Der junge Fischadler trägt einen Stock zum Pappelwald - soll das eine Übung des Nestbaus sein? (M. Bunzel-Drüke)Ein plötzlicher Angriff: Habicht-Männchen stürzt sich auf den verblüfften Fischadler. (M. Bunzel-Drüke)Es war wohl doch nicht ernst. (M. Bunzel-Drüke)Ist er weg? Hier sieht man gut die weißen Flecken an den Spitzen der Hand- und Armdecken, ein typisches Kennzeichen diesjähriger Fischadler. (M. Bunzel-Drüke)Junger Fischadler in der Klostermersch (M. Bunzel-Drüke)

8. September 2018

Am Möhnesee vormittags u. a. 28 Höckerschwäne, 2 Schnatterenten, 2 Pfeifenten, 13 Krickenten, 7 Löffelenten (wohl alle juv.), 45 Tafelenten, 330 Reiherenten, 1 ad. m Bergente (weitgehend im PK), 2 Schellenten, beachtliche 44 Zwergtaucher, 145 Haubentaucher, 1 diesj. Schwarzhalstaucher, 330 Kormorane, 13 Graureiher, 3 Silberreiher, 5 juv. Flussregenpfeifer, 1 Bekassine, 5 Flussuferläufer, 4 juv. Grünschenkel, 1 juv. m Kampfläufer, 450 Lachmöwen (darunter 1 ad. mit weißem Farbring rechts), 1 juv. Schwarzkopfmöwe, 2 ad. Heringsmöwen, 1 juv. Trauerseeschwalbe, 1 Eisvogel, mind. 12 Gebirgsstelzen (W. Pott, S. Helmer, M. Lebeus).


Klärteich bei Hattrop: 1 Eisvogel (M. Wöste)

Eisvogel (M. Wöste)


 Im Winkel: Ricke mit Kitz (H. Regenstein)

Ricke mit Kitz (H. Regenstein)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens