Aktuelle Beobachtungen

Aktuelle Beobachtungen

11. Mai 2018

In der Hellinghauser Mersch (Ost) heute u.a. ein singender Drosselrohrsänger (P. Salm).


Mittags beeindruckende, bis über 7 Minuten andauernde Balzflüge von 2 m Wiesenweihen in einer Feldflur östlich von Geseke, die sich nach Lasermessungen überwiegend über 150 m bis maximal 520 m Höhe abspielten. Mit leichter Windunterstützung bei allenfalls geringer Thermik schraubte sich eine Weihe ohne Flügelschlag in nur 2 Minuten auf 270 m. Die Zuordnung der beiden anwesenden Weibchen (1 mit Flügelmarke aus Mainfranken) zu den beiden Männchen war noch nicht festgelegt.
In einer Feldlfur westlich von Erwitte waren seit mindestens 2 Tagen 2 m Wiesenweihen mit weißen Farbringen zusammen zu beobachten, die offenbar noch kein Weibchen angeworben haben. Ein Männchen machte auf einem Acker ritualisierte Pickbewegungen (ohne Beute im Fang zu haben), die ich ansonsten nur von Männchen im Kontakt mit einem verpaarten Weibchen kenne. Dies führte zum Angriff (zum Beuteabnehmen?) durch das nur 20 m entfernt sitzende Männchen, der abgewehrt wurde.
1 Schwarzmilan bei Schwefe und 2 Rotmilane nördlich von Geseke (H. Illner)


Bei einer Kanufahrt auf der Lippe zwischen Bennighausen und Lippstadt war u. a. eine Rotschulterente zu beobachten (E. Teigeler)

Rotschulterente  (E. Teigeler)


Ahsewiesen: 1 männliche Hufeisen-Azurjungfer und eine Hufeisen-Azurjungfer-Paarung waren zu beobachten (H. Meermeyer)

Männliche Hufeisen-Azurjungfer (H. Meermeyer)Hufeisen- Azurjungfer-Paarung

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens