Beobachtungen 2007

Beobachtungen 2007

14. Juli 2007

Die beiden noch nicht flüggen Störche in der Hellinghauser Mersch sind wohlauf. (J. Drüke, H. Zimball, A. Kortenbruck)

15. Juli 2007

Ein Schwarzstorch in der Hellinghauser Mersch.




Nach derzeitigem Stand 56 brütende Eisvogelpaare im Kreis Soest. (M. Bunzel-Drüke, O. Zimball)




WiesenweiheRohrweiheNach derzeitigem Stand 30 sichere Brutpaare der Wiesenweihe in der Hellwegbörde und 20 Brutpaare Rohrweihe in Getreide und Raps bedeuten ein wesentlich günstigeres Ergebnis als im Jahr 2006. (H. Illner)


In den Ahseweisen ein Weißstorch, 1 Schwarzmilan.
 

16. Juli 2007

41 Graureiher bedeuten für die Woeste eine (neue Maximalzahl in den letzten fünf Jahren (R. Joest)

19. Juli 2007

Mindestens eine Löffelente hat in der Woeste Junge aufgezogen. Die ersten größeren Kiebitzschwärme sammeln sich. Die von der ABU gestaltete Infotafel ist aufgestellt. (R. Joest)

In den Ahsewiesen hielt sich ein fast oder eben flügger Wachtelkönig-Jungvogel auf einem Wirtschaftsweg auf (W. Pott)
 

20. Juli 2007

Der recht feuchte Sommer bringt in der Disselmersch (Lippetal) gute Bedingungen für Watvögel mit sich: mehre Waldwasserläufer und 14 Bekassinen konnten bei Pflegearbeiten im Naturschutzgebiet beobachtet werden. (B. Beckers, J. Drüke)


Bäreninvasion auch im Kreis Soest

Sie tragen kein Fell und sind eher Winzlinge. Es handelt sich um Schmetterlinge aus der Gruppe der Bärenspinner, genauer gesagt um den Blutbären oder Jakobskrautbär (Tyria jacobaeae).

Weiterlesen...

22. Juli 2007

WeissstörcheFliegende Weissstörche5 Weißstörche hielten sich Futter suchend auf einer gemähten Fläche in den Ahsewiesen auf. Drei der Störche waren beringt, die Ringe - einer von der Vogelwarte Radolfzell, die beiden anderen von der Vogelwarte Helgoland - konnten abgelesen werden. Sobald die ABU Nachricht von den Vogelwarten hat, wird die Herkunft der Vögel hier bekannt gegeben. (J. Brackelmann, B. Beckers)

Eisvögel30 Jahre nach dem Ausbau der Möhne zwischen Allagen und Niederbergheim (Warstein) im Bereich des Marmorwerks Dassel, bei dem u.a. ein langjährig besetzter Eisvogelbrutplatz zerstört wurde, brütet dort erstmals wieder ein Eisvogelpaar. (M. Bunzel-Drüke, O. Zimball)

23. Juli 2007

Einer der am 22.07. in den Ahsewiesen abgelesenen Weißstörche ist am 08.06.2006 als Nestling in Baiersdorf (Mittelfranken) beringt worden, weitere Beobachtungen dieses Vogels: 15.06.2007 in Bad Berleburg-Berghausen und 19.06.2007 in Hamm-Ostwennemar

24. Juli 2007

4 Weißstörche in den Ahsewiesen.

25. Juli 2007

5 Weißstörche in den Ahsewiesen.

26. Juli 2007

In den Ahsewiesen 2 adulte Wanderfalken, 1 Rohrweihenmännchen füttert seine vier flüggen Jungvögel (B. Beckers)

120 Kiebitze, ca. 10 Waldwasserläufer, Bekassinen und Graureiher sind ein Ausschnitt der Vogelwelt, die derzeit die seicht unter Wasser stehenden, tief liegenden Flächen der Disselmersch (Lippetal) nutzen. (J. Drüke)
 

30. Juli 2007

Die starken Niederschläge des Wochenendes haben den Wasserstand der Lippe soweit angehoben, dass die Flutrinnen in der Disselmersch bei Lippborg (Lippetal) angesprungen sind. Auf den überschwemmten Wiesen u.a. 200 Kiebitze, 7 Waldwasserläufer, mindestens 6 Bekassinen, 5 Kampfläufer, 2 Bruchwasserläufer, 1 Löffelente und 1 Krickente; eine Haubentaucherfamilie mit drei großen Jungen sucht im Mündungstrichter Schutz vor der starken Strömung der Lippe. (B. Beckers)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens