Beobachtungen 2010

Beobachtungen 2010

22. September 2010

Seit einigen Tagen sind in Soest erstmals seit der Brutsaison wieder vereinzelt singende Zilpzalp, Rotkehlchen und Hausrotschwänze zu hören, in der Morgendämmerung heute ebendort zaghafter Gesang einer Amsel (H. Illner)

18. September 2010

Im Rahmen der Haartouren heute im Westteil zwischen Lohne und Erwitte u. a. insgesamt 5 Rotmilane, 10 Rohrweihen (darunter nur 2 juvenile), 49 Mäusebussarde,und 46 Turmfalken. Dazu im Lohner Klei 1 jagender Merlin und 1 Wanderfalke,am Sommerhof 1 adulter Baumfalke und 2 juvenile Mornellregenpfeifer. Auf der gesamten Fläche außerdem 3 (!) Kiebitze (vgl. Rastbestand in der Woeste vom selben Tag), 4 adulte Heringsmöwen, 35 Hohltauben, 1 Gartenrotschwanz, einzelne Braunkehlchen und Steinschmätzer, 160 Bluthänflinge und jede Menge Fallschirme und Gleitflieger (W. Pott).  Im Gebiet Störmede bis Erwitte (Ostteil) je ein Baumfalke südl. von Störmede und südl. von Eickeloh, ein Wanderfalke (ad. M) südl. von Langeneicke. Ein jagender Merlin (w) schlug eine Heidelerche westl. der Pöppelsche. Insgesamt wurden 34 Heidelerchen gezählt, hauptsächlich in Zwischenfrucht rastende Trupps östl. und west. der Pöppelsche. Dazu ein Gartenrotschwanz südl. von Mittelhausen, eine gute Anzahl Turmfalken, 9 Rohrweihen und acht Rotmilane. Ein junger Rotmilan flog gegen eine Stromleitung, konnte sich aber anscheinend unbeschadet fangen und weiterfliegen (C. Husband).

In der Woeste heute u. a. 34 Krickenten, 1 Löffelente, 450 Kiebitze und 2 juvenile Alpenstrandläufer (W. Pott).

In den Ahsewiesen u.a. 5 Rotmilane, 2 ziehende Wespenbussarde, 5 - 6 Rohrweihen, 1 Baumfalke, 1 Waldwasserläufer, mind. 10 Braunkehlchen, zahlreiche rastende Rotkehlchen, Mönchsgrasmücken, Heckenbraunellen und Zilpzalpe sowie einzelne Dorngrasmücken, Gartenrotschwänze und Rohrammern (A. Müller).
AM-B-Braunkehl_diesj_Ahsewiesen_100918_1389-800pAM-B-Braunkehl_diesj_Ahsewiesen_100918_1391-800pAM-B-Braunkehl_M_ad_Ahsewiesen_100918_1390-800pAM-B-Mb_Jugend_Ahsewiesen_100918_1524-800pAM-B-Mb_Jugendkleid_Ahsewiesen_100918_1525-800p

Wie zwei Sumo-Ringer versuchten zwei Mäusebussarde in Nähe von Waldhausen den Aussichtsplatz auf einem Silagehaufen zu behaupten. Mit Imponiergehabe, manchmal auch mit Kralleneinsatz, wurde solange gerangelt, bis der Unterlegene den Halt auf der glatten Kampfarena verlor, abrutschte und somit der glückliche Gewinner einen glatten Punktsieg landen konnte. (H. Knüwer, G. Goßmann)

altaltaltaltaltaltalt
alt

19. September 2010

Über dem Möhnesee versucht morgens ein junger Wanderfalke Lachmöwen zu schlagen (B. Stemmer).
wanderfalke_juv_moe-800p
An der Alten Ruhr am Behringhof (Wickede) in kleinen natürlichen Steilwänden 4 diesjährige Uferschwalbenröhren + 2 Anfänge, benachbart weitere 14 Uferschwalbenröhren; an dem neuen Umgehungsgerinne am Wehr 2 Wasseramseln (M. Bunzel-Drüke, O. Zimball).
Bei Seringhausen eine männliche Rohrweihe.(A. Müller)
Bei Altengeseke u.a. eine männliche Rohrweihe; sechs rastende Weißstörche folgten einem Pflug und erbeuteten sehr erfolgreich Mäuse, zeitweise taten dasselbe auch bis zu sechs Rotmilane, die Störche starteten gegen 16:00h und zogen nach Westen ab.(A. Müller)
Rohrweihe1altaltalt
altWeis4Weis3altaltalt
In der Woeste morgens mindestens 200 Kiebitze, 8 Graureiher, 1 Dorngrasmücke, 1 Rohrammer, 2 Braunkehlchen, 1 jagende wf Rohrweihe. Ein Trupp von 54 Kormoranen zog über die Woeste hinweg. Ebenfalls ziehend 3 Trupps Eichelhäher (8, 11 und 21). Einfliegend: 4 Höckerschwäne, 1 Silberreiher und 25 Nilgänse (G. & M. Wenner).
MW-A-Rohrammer-600pMW-A-Braunkehlchen-800pMW-A-Rohrweihe800pMW-A-Silberreiher-800p
Südlich Enkesen im Klei morgens 1 jagender Rotmilan, 1 weiterer auf einem Feld rastend. Am späten Vormittag in demselben Bereich 8 auf Pfosten und in den Bäumen sitzende Mäusebussarde, 2 Rotmilane sowie gleich 3 Hermeline. Nördlich von Enkesen im Klei 1 rastender und nach ca. 5 Minuten ein kurzes Stück weiter fliegender Wespenbussard (G. & M. Wenner).
MW-A-dj_wespi-800pMW-A-dj_wespi_1-800pMW-A-Hermelin-800pMW-A-Steinschmaetzer-800p

16. September 2010

Bei Ense-Ruhne u.a. 3 - 4 Rohrweihen, mindestens 400 Schafstelzen sowie 1 Spornammer (A. Müller, W. Pott, G. Köpke); in Brachen nördlich des Windparks bei Mawicke 5 - 6 juvenile Rohrweihen (stationär) und 3 juvenile Rotmilane (durchziehend) (A. Müller).
AM-B-Rohrweihe_Jugendkleid_Mawicke_100916_0883-800pAM-B-Rohrweihe_Jugendkleid_Mawicke_100916_0908-800pAM-B-Rohrweihe_Jugendkleid_Mawicke_100916_0909-800pAM-B-Rotmilan_Jugendkleid_Mawicke_100916_0882-800p
In der Hellinghauser Mersch am Pastorat 17 Weißstörche, einer davon beringt (E. Baumhoer).
EB-1-800pEB-2-800pEB-3-800p
An einem Brutplatz im Raum Geseke sitzen die letzten jungen Eisvögel für dieses Jahr noch in der Bruthöhle. Sie fliegen in 6 - 7 Tagen aus (O. Zimball).

17. September 2010

15 Weißstörche auf frisch gepflügtem Acker am Südrand von Schallern; mittags am Nordostrand von Soest 1 Admiral 1-2 m hoch mindestens 100 m nach Süden ziehend trotz starkem Südwestwind. Die heutige Ringfundmitteilung der Vogelwarte Helgoland zeigt, dass die am 6.7.2010 nördlich von Geseke von R. Joest tot gefundene, beringte m Rohrweihe in der Hellwegbörde erbrütet wurde: ich beringte sie als Jungvogel am 27.7.2007 in einer Brachfläche südlich der "Ollen Wiese" bei Stirpe, 14 km vom Fundort entfernt.
Eine weitere männliche Wiesenweihe wurde in diesem Frühjahr in einem norddeutschen Windpark Opfer einer tödlichen Kollision, Näheres siehe hier und hier (H. Illner).

15. September 2010

In der Klostermersch u.a. 5 Zwergtaucher, 5 Haubentaucher (2 ad. mit 3 noch recht kleinen Jungvögeln, die erst im Oktober flügge werden), 5 Graureiher, 2 Höckerschwäne (offenbar hat das Paar seinen späten Jungvogel nun doch verloren), 3 Schnatterenten, 5 Krickenten, 418 Stockenten, 16 Reiherenten, 1 m Sperber, 6 Mäusebussarde, mind. 4 Baumfalken (die ortsansässige Familie), 82 Blässhühner, 4 Teichhühner, 1 Bekassine, 1 Flussuferläufer, 1 Alpenstrandläufer, 5 Hohltauben, 2 Eisvögel, nur 21 Stieglitze (M. Bunzel-Drüke).
IMG_5029-Haubis-800pIMG_5047-Haubis-800pIMG_4915-Bf-800pIMG_4967-AS-800pL
Nachmittags bei Kellinghausen 25 Rotmilane gemeinsam im starken Wind schwebend, außerdem 2 Kolkraben auf einem Feld herumstochernd; bei Waldhausen 17 Rotmilane bei Flugspielen über einem Wäldchen, 2 weitere Nahrung suchend in der benachbarten Feldflur (M. Bunzel-Drüke).
Im Lohner Klei ein Trupp aus ca. 85 Kiebitzen mit einem juvenilen Kampfläufer-Weibchen sowie 2 - 3 Rohrweihen (A. Müller).

13. September 2010

Heute vormittag in 2 verschiedenen Schlafplatzgesellschaften je ein farbmarkierter Rotmilan, beide mit einer orangefarbenen Flügelmarke jeweils auf der rechten Seite. Davon konnte ich einen ablesen. Er hatte die Nr. "760" und saß um 10.50 Uhr zusammen mit 14 weiteren Expl. auf 3 Hochspannungsleitungsmasten nördlich von Eilern, Gemeinde Bad Wünnenberg, Kreis Paderborn. Nach Auskunft von Thomas Pfeiffer wurde der Vogel im Juni 2009 in der Nähe von Weimar (Thüringen) als Nestjunger markiert. Er bittet uns, weiter auf diesen und weitere markierte Individuen zu achten, da er herausfinden möchte, wie lange sich die Vögel bei uns aufhalten. Ein weiteres markiertes Expl. befand sich um 11.20 Uhr ca. 4 km entfernt in einer anderen Schlafplatzgruppe aus ca. 15 Ex. südlich von Elisenhof. Da er aufflog, bevor ich das Spektiv startklar hatte, konnte ich ihn nicht ablesen. Insgesamt waren zwischen Haaren und Fürstenberg ca. 90 Rotmilane unterwegs, südwestlich vom Wacholderbusch alleine 40. (A.Kämpfer Lauenstein).

14. September 2010

Summen rastender oder jagender Mäuesejäger innerhalb des Rechtecks, das von den Ortschaften Neuengeseke-Robringhausen-Tommeshof-Haarhöfe gebildet wird: 3 diesj. und 1 wf Rohrweihe, 1 diesj. Wiesenweihe (östlich Altengeseke), 1 diesj. Kornweihe (bei Tommeshof), 1+1+3 Rotmilane, zahlreiche Mäusebussarde und Turmfalken. Die junge Wiesenweihe war unberingt, sie nahm mit dem Schnabel eine offenbar schon tote Maus vom Wegrand auf und kröpfte sie dann in der Nähe. Westlich Tommeshof landen ca. 25 Stockenten auf einem Stoppelfeld. Westlich Neuengeseke ca. 600 Lachmöwen; viele Möwen pickten fliegend-laufend Nahrung von der Oberfläche des frisch gekeimten Rapsfeldes (H.Illner).
Im Westteil der Goldsteins Mersch (bei Lippborg) u.a. 2 Haubentaucher, 1 Zwergtaucher, 1 Waldwasserläufer, 6 Flussuferläufer, 1 Grünschenkel, 8 Kormorane, 4 Nilgänse, 3 Hausgänse, 10 Kanadagänse, 80 + 11 + 52 Graugänse überfliegend (auf dem Weg in die Disselmersch), 7 Höckerschwände (darunter ein Paar mit noch nicht flüggem Jungvogel), 1 Silberreiher, 2 Graureiher, 1 Eisvogel, 1,1 Tafelente, 8 Reiherenten, 10 Stockenten, ca. 60 Blässhühner, 1 w Sperber, 1 diesjährige Rohrweihe, 5 Mäusebussarde, 2 Turmfalken, ca. 40 Stieglitze in den Disteln (M. Bunzel-Drüke, C. Härting, M. Scharf).

11. September 2010

In den Ahsewiesen 1 Silberreiher bei der Mäusejagd (M. Bunzel-Drüke).
IMG_4833-Silber-800p
Morgens um 6 Uhr ruft ein Sperlingskauz im Arnsberger Wald (B. Stemmer).
Während Mehlschwalben im Soester Norden ihre fast flüggen Jungvögel im Nest füttern, versucht ein Baumfalke sich eine Schwalbe aus der Luft zu greifen (B. Stemmer).
mehlschwalben-BS

12. September 2010

In der Klostermersch u.a. 2 Bekassinen, 1 Baumfalke, 1 wf Rohrweihe, 1 Silberreiher, 3 Graureiher, 25 Graugänse überfliegend (davon 1 weiß), durchziehende Baumpieper, 2 Grünspechte, 1 Waldkauz auf dem benachbarten Friedhof Benninghausen um 9.30 Uhr rufend; bei Elektrobefischungen im Steinbach u.a. junge Steinbeißer und 2 Quappen (diesjährig und vorjährig) (M. Bunzel-Drüke, M. Scharf).

9. September 2010

In den Ahsewiesen neben vielen Graureihern auch 1 Silberreiher, 1 ad. Wanderfalke, 1 Baumfalke, 1 Sperber, 2 Rohrweihen (m adult, juvenil), 2 Waldwasserläufer, 1 Eisvogel, 1 Gartenrotschwanz, ca. 12 Braunkehlchen, 2 juvenile Neuntöter (A. Müller).
AM-Graureiher_adult_Ahsewiesen-800pAM-Silberreiher_Ahsewiesen-800pAM-Braunkehlchen_Ahsewiesen-800pAM-Neun_JK_Ahsewiesen-800p

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Links

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens