Beobachtungen 2011

Beobachtungen 2011

8. November 2011

Auch heute waren bei der Kontrolle von Vertragsnaturschutzflächen im Raum Oestereiden - Mittelhausen wenig Vögel zu sehen. Bemerkenswert nur eine weibchenfarbige Kornweihe auf einer Vertragsfläche südlich von Mittelhausen. Auf einer Stoppelbrache auf sehr flachgründigem Boden blühten mehrere Nickende Disteln, an einigen flogen auch noch Hummeln: wahrscheinlich Königinnen kurz vor der Überwinterung (Ralf Joest).
Brache_Nickende_Distel_Joest
Auf der Mauer der Terrasse im eigenen Garten, M.-Völlinghausen, hat sich ein Sperber (JK) niedergelassen und hält - ohne Erfolg - Ausschau nach den dort häufig sich aufhaltenden Spatzen.- Über das Loewerholz fliegen laut rufend ca. 30 Graugänse Richtung Möhne; ein Zaunkönig singt und am Rande der durch Kyrill geschaffenen Lichtung oberhalb der Möhnestraße lässt sich, unablässig rufend, ein Kolkrabenpaar nieder und fliegt schließlich in östlicher Richtung davon (H. Abeler).
Auf dem Möhnesee weiterhin relativ wenige Vögel, u. a. 11 Saatgänse, 3 Blässgänse, 180 Tafelenten, 980 Reiherenten, 40 Schellenten, 280 Haubentaucher, 1 Silberreiher und ein rufender Mittelspecht (W. Pott); unter den übrigen Tauchenten versteckt sich eine weibliche Ringschnabelente (A. Müller, W. Pott).
Weibliche Ringschnabelente: wie so oft bei seltenen Wasservögeln kann auch bei dieser nordamerikanischen Tauchente die Herkunft aus Gefangenschaft nicht ausgeschlossen werden (Foto: A. Müller)Zwischen Reiherenten nicht besonders auffällig: weibliche Ringschnabelente (ganz links) (Foto: A. Müller)
Am Mastholter See in Rietberg-Masholte 13 Blässgänse zwischen ca. 200 Graugänsen (R. Schlepphorst).

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens
NaTour - Naturführungen im Herzen Westfalens
LIFE BOVAR - Ein EU-Projekt des NABU Niedersachsen