Beobachtungen 2011

Beobachtungen 2011

26. Dezember 2011

In Lohne am Morgen ein Trupp von immerhin 21 Türkentauben.
Die westliche Strecke der Haartour von Lohne bis Erwitte zeigte sich ziemlich vogelarm, neben wenigen Mäusebussarden und Turmfalken waren nur einige Trupps Goldammern, zwei Feldlerchen und auf einer Vertragsnaturschutzbrache einige Wiesenpieper bemerkenswert. Dafür gab es in der Woeste eine schöne Beobachtung eines Raubwürgers. Hier außerdem je etwa 120 Stock-, und Krickenten, 2,2 Pfeifenten, 2,1 Schnatterenten, 4 Rostgänse, 1 Graureiher, 3 Kormorane, 1 Zwergtaucher und wieder eine Rohrammer (R. Joest, D. Glimm).
Bei der Zählung in der Klostermersch bei hohem Wasserstand u.a. 4 Höckerschwäne, 7 Kanadagänse, 3 Graugänse, 8 Nilgänse, 244 Stockenten, 18 Peifenten, nur 1 Krickente, 38 Reiherenten, 32 Tafelenten, 2 Haubentaucher, 4 Zwergtaucher, 2 Silberreiher, 4 Graureiher, 5 Kormorane, nur 36 Blässhühner, 2 Teichhühner, 3 Mäusebussarde, 1 Turmfalke, 1 Kiebitz, 4 Waldwasserläufer, 2 singende Ringeltauben, 1 Grünspecht, 1 Buntspecht (trommelnd), 1 Misteldrossel singend, 3 Wiesenpieper, 1 Bachstelze, nur 2 Stieglitze, 5 Kernbeißer (M. Bunzel-Drüke, E. Hennecke).
In der Hellinghauser Mersch am Anglerweg u.a. 7 Höckerschwäne, 2 Zwergtaucher, ca. 70 Kanadagänse, ca. 220 Graugänse, 6 Nilgänse, ca. 300 Stockenten, ca. 20 Pfeifenten, nur 1 Krickente, 10 Reiherenten, 1 ad. Graureiher, 1 Silberreiher, 1 Turmfalke, ca. 150 Lachmöwen, 2 Stieglitze; am Pastorat 1 Silberreiher, 1 Graureiher, 2 Rehe, 53 Saatgänse nach Westen fliegend (M. Bunzel-Drüke, E. Hennecke).

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Links

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens