Beobachtungen 2011

Beobachtungen 2011

28. Dezember 2011

In der Woeste nach einer Treibjagd auf den umliegenden Feldern nur noch ein Kormoran und einige Stockenten und Krickenten (R. Joest).
In den Ahsewiesen u.a. 15 Kiebitze und 1 Weißwangengans (M. Bunzel-Drüke, O. Zimball).
Im Lohner Klei und am Sommerhof keine Greife und erschreckend wenige andere Vögel (M. Bunzel-Drüke, O. Zimball).
In der ansonsten vogelarmen Landschaft am Haarkamm östlich Vierhausen ein einsamer Merlin im Grundkleid (wohl diesjährig) auf einem Acker rastend. Auch am Möhnesee nur relativ wenige Wasservögel, darunter 18 Krickenten, etwa 100 Tafelenten, 1 dj. Bergente unter Reiherenten, mind. 90 Schellenten, 250 Haubentaucher, 3 Silberreiher, 1 ad. Steppenmöwe und einzelne Fichtenkreuzschnäbel (W. Pott); bei Delecke auch eine dj. Steppenmöwe (A. Müller).
Am Haarstrang bei Niederbergheim ein Trupp aus ca. 60 Kiebitzen auf einem Wintergetreidefeld; an der Kompostierungsanlage bei Anröchte-Berge gut 200 Großmöwen, darunter mind. 6-7 Steppenmöwen (1-2 dj., 1 K2, 1 K3, 3-4 ad.) und 1 ad. Mittelmeermöwe (A. Müller).
Steppenmöwe (wahrscheinlich) im 2. Kalenderjahr bei Berge (Foto: A. Müller)
In der vorangegangenen Nacht sang in Soest ausdauernd eine Waldohreule (A. Müller).
Zwischen Weslarn und Schallern 1 Seidenreiher, seit langer Zeit wieder eine Beobachtung dieser Art (E. Hennecke).
In mehreren Hecken in Soest und Bad Sassendorf tschilpten erstmals wieder ausdauernd Haussperlinge (H. Illner).

Startseite

Termine

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Nachrichten

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Links

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens