Beobachtungen 2012

Beobachtungen 2012

31. Dezember 2012

In den Ahsewiesen 178 Blässgänse, am Beobachtungshügel in der Hellinghauser Mersch am Pastorat 32 Saatgänse, 210 Blässgänse, 1 Weißwangengans und 168 Graugänse. (D. Kötter)
In der Disselmersch u.a. 1 Zwergsäger Weibchen, 3 Zwergtaucher und 1 Eisvogel (K. Schnell, O. Zimball).

30. Dezember 2012

In den Ahsewiesen u.a. 1 wf Kornweihe, mind. 11 Silberreiher, 1 Wanderfalke, 1 Steppen- oder Mittelmeermöwe, 1 Saatgans und mind. 155 Blässgänse (M. Bunzel-Drüke).

In der Disselmersch in der überschwemmten Aue sehr viele Wasservögel, teils hinter Büschen versteckt und immer in Bewegung; hier die Mindestzahlen: 570 Stockenten, 26 Schnatterenten, 4 Krickenten, 44 Pfeifenten, 82 Reiherenten, 24 Tafelenten, 130 Kanadagänse, 2 Blässgänse, 1 Saatgans, 31 Graugänse, 33 Höckerschwäne, 2 Zwergtaucher, 1 Silberreiher, 4 Lächmöwen, 25 Blässhühner (M. Bunzel-Drüke). In der Abenddämmerung eine Gruppe von 60 Blässgänsen nach Westen fliegend. Kurz danach eine weitere Gruppe von 50 Blässgänsen zum Übernachten einfallend. (J. Drüke)

Im Winkel 2 wf Pfeifenten, 1,1 Krickenten, 1,1 Schnatterenten, 550 Stockenten, 3 Reiherenten, 1 Kormoran, 2 Silberreiher, 1 Graureiher, 1 Mäusebussard, keine Blässhühner (M. Bunzel-Drüke, O. Zimball).
IMG_0659-Kanada-850pIMG_0578-Mwe

Wiggeringhausen: 125 Saatkrähen und 420 Dohlen, Sommerhof: 1 Kornweihe,
Kompostanlage Berge
: 1 farbberingte Silbermöwe; die Beringungsdaten werden bekannt gegeben, sobald sie mir vorliegen. Nachtrag vom 2.1.2013: Sie wurde im Juni 2011 als Nestling in Schleswig beringt und ist seitdem dreimal in den Niederlanden abgelesen worden, in Deutschland wurde sie bisher noch gar nicht gesehen. Vor der jetzigen Beobachtung in Berge, wurde sie zuletzt vor 2 Wochen in den Niederlanden abgelesen. Witzigerweise ist der Vogel auch schon in Groningen abgelesen worden, wo ich an der Uni arbeite. Wer folgt da bloß wem? Ich der Möwe oder die Möwe mir? Woeste: 79 Krickenten, 60 Stockenten, 2(1:1) Schnatterenten und 1 Silberreiher (A. Hegemann).

Uralte grosse und knorrige Bäume sind in unserer modernen Kulturlandschaft leider sehr selten geworden. Dabei bieten sie – neben dem  imposanten Erscheinungsbild wo man fast zwangsläufig erfürchtig bei stehen bleibt – Lebensraum für viele Tiere. Nicht nur im Sommer, sondern gerade auch jetzt im Winter. Viele Insektenarten, aber auch Fledermäuse überwintern in Spalten und Ritzen. Vögel schlafen in ausgefaulte Astlöcher und können somit kalte Nächte überleben. (A. Hegemann)
alter_baum3alter_baumalter_baum2


 



Hellinghausen Pastorat
: 228 Graugänse, 22 Kanadagänse, 189 Blässgänse, 26 Saatgänse, 1 Silberreiher, 3 Graureiher, 1 Zwergtaucher, 1 ad. Wanderfalke. Hellinghausen Anglerweg: 690 Stockenten, 155 Krickenten, 5 Pfeifenten, 2 Schnatterenten, 1 Reiherente, 19 Blässhühner, 38 Kanadagänse, 7 Höckerschwäne, 35 Graugänse, 2 Silberreiher. Klostermersch: 40 Kanadagänse, 90 Graugänse, 23 Pfeifenten, 300 Dohlen, 6 Höckerschwäne (alle auffliegend durch unbekannte Störung) (A. Hegemann, P. Salm)

29. Dezember 2012

Am Möhnesee u. a. mind. 5 Samtenten, ca. 80 Gänsesäger, ca. 30 Silbermöwen, 2 Mittelmeermöwen (ad., 2 Kalenderjahr) und mind. 4 Steppenmöwen (3 ad., 1 x 1.KJ) (A. Müller, P. Herkenrath, S. Frick).
Dieser junge Graureiher fischte in einem kleinen Teich Stichlinge; weil ihm das offenbar nicht reichte, lauert er hier auf einen in der Nähe ansitzenden Eisvogel, den das aber nicht sonderlich zu beeindrucken schien (Foto: A. Müller)Junger Graureiher - nun wieder auf der Suche nach Stichlingen (Foto: A. Müller)Eine Waldohreule döst in der Sonne (Foto: A. Müller)Aufmerksam geworden legt die Waldohreule ihr Gefieder enger an und stellt die Federohren auf (Foto: A. Müller)Hier beobachtet die Eule eine unter ihrem Sitzplatz hindurch laufende Katze (Foto: A. Müller)Bei dieser Gelegenheit sieht man einmal die beeindruckenden Strukturen des Gesichtsschleiers und die Fähigkeit, den Kopf um mehr als 180 Grad zu drehen (Foto: A. Müller)

In den Ahsewiesen u. a. 18 Silberreiher, 250 Blässgänse, 2 Wanderfalken und 1 w Kornweihe;
zwischen Vellinghausen und Kleiloh 1 ad. Heringsmöwe unter ca. 20 Silbermöwen (H. Jühe, D. Kötter).

28. Dezember 2012

An den Hattroper Klärteichen am frühen Nachmittag u.a. vier Waldwasserläufer und ein Silberreiher (R. Joest).
Am Möhnesee u. a. 5 Brandgänse, 130 Tafelenten, 95 Schellenten, 1 Zwergsäger, mind. 70 Gänsesäger, 6 Samtenten (alle im 1. KJ), 300 Haubentaucher, 1 Silberreiher und mind. 10 Fichtenkreuzschnäbel (W. Pott).
Auf der Haar im Bereich Lohner Klei Sommerhof und Klieve mehrere Turmfalken und Mäusebussarde sowie 1 wf Kornweihe (C. Härting).

26. Dezember 2012

Auf der Haar zwischen Lohner Klei und Sommerhof 4 Silberreiher, 2 wf Kornweihen, 1 Wanderfalke, der erfolglos eine Taube jagte (M. Bunzel-Drüke).
IMG_0365-TfIMG_0365-Tf-RingIMG_0404-KwIMG_0379-Kw

Südlich Wiltrop mind. 2 ad. Steppenmöwen unter ca. 40 Silbermöwen (D. Kötter).

27. Dezember 2012

Auf dem Möhnesee 9 Samtenten (3 östlich Delecker Brücke und 6 im Hevebecken an der NSG-Grenze). An der Kanzelbrücke 1 Spießente und 2 Kolkraben (H. Jühe. D. Kötter)
Im Garten in Lohne gab es in diesem Herbst eine reiche Apfelenrte, so viele Äpfel, dass nicht alle verwertet werden konnten. Unter den Bäumen lagen Dutzende von ihnen, und da das Obst auf diese Weise nicht besser wurde, sollte es schließlich kompostiert werden. Bevor das aber geschehen konnte, löste sich das Problem auf sehr natürliche Weise!
1-IMG_9279RotSchwarzdrossel2-fasanenhenne_lohne3-IMG_9284StockentemitApfel4-IMG_9283Stockente15-IMG_9282stockente36-bisam0-IMG_97287-Bisam1-IMG_97148-Bisam2-IMG_97199-bisam4-IMG_9721

24. Dezember 2012

In den Ahsewiesen u.a. mind. 86 Blässgänse, 1 Nonnengans, ca. 260 Graugänse, mind. 9 Kanadagänse, 1 Zwergtaucher, 6 Silberreiher, ca. 430 Stockenten, mind. 40 Pfeifenten, 5 Kormorane, 2 Wanderfalken, außerdem Schnatterenten und Krickenten (B. Beckers). Außerdem dort eine adulte männliche Kornweihe, mindestens 200 Lachmöwen, 5 - 6 Sturmmöwen sowie etwa 40 Silbermöwen, darunter auch 3 Steppenmöwen (2 ad., 1 diesj.) und eine diesjährige Heringsmöwe (A. Müller).
In der Lippeaue u.a. in der Ostmersch (westlich der Kläranlage Lippetal) und in der Disselmersch jeweils mindestens 1 Waldwasserläufer, in der Disselmersch und im Winkel jeweils 1 Eisvogel. (B. Beckers)
In der Klostermersch u.a. 1 Gänsesäger vorbeifliegend (R. Joest), 1 Silberreiher (M. Bunzel-Drüke u.a.).
Gegen Mittag in der Soester Innenstadt auf dem Geländer des Bunkers ein Sperber sitzend (C. Härting).
Erster Gesang einer Blaumeise in Soest (H. Illner).
Auf der Haar zwischen Hemmern und Menzel 1 Silberreiher (B. Bohle).

Auf der Haar zwischen Erwitte und Störmede 5 Silberreiher und damit fast genauso viele wie Graureiher (6) belegen, dass Silberreiher inzwischen regelmässige Wintergäste sind. Dies war vor 15 Jahren noch undenkbar. Kompostierungsanlage Berge: 153 Lachmöwen, 3 Steppenmöwen, 1 Mittelmeermöwe, 394 Silbermöwen und 149 Sturmmöwen und 2 Seidenschwänze. Mittelhausen: 1 kurz singende Misteldrossel! Nicht gerade ein Geräusch, das man an Weihnachten hören möchte. Aber wer kann es dem armen Vogel verübeln, dass seine Hormone bei 13°C verrückt spielen? (A. Hegemann).

23. Dezember 2012

In der Disselmersch ist das Flutrinnensystem, über das Lippe und Aue miteinander in Verbindung stehen, angesprungen. Über das Flutrinnensystem kann das Hochwasser in die Aue strömen. Von der Beobachtungshütte aus u.a. 2 Zwergtaucher, 26 Kanadagänse, 1 Silberreiher, 1 Kormoran, mind. 130 Stockenten, mind. 81 Krickenten, mind. 48 Pfeifenten, 17 Schnatterenten (B. Beckers)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens