Beobachtungen 2012

Beobachtungen 2012

27. Oktober 2012

Um 13:30 Uhr überflogen gut 200 Kraniche  in 3 aufeinanderfolgenden Zügen unser Haus im Soester Westen richtung Süden (D. Schmidt)
Über Soest-Nord von 13:30 bis 16:30 Uhr nur einmal, um 15:10 Uhr, ziehende Kraniche (H. Illner), über Soest-Süd um 15:30 Uhr ca. 225 Kraniche und um 16:00 Uhr nochmals rund 500 südwestliche Richtung fliegend (D. Hegemann).
Ca. 100 Kraniche um 16:00 Uhr über Delecke nach SW ziehend ( U. Ortmann)
Bei besten Bedingungen waren heute vom Hammer Osten bis zum Tibaum größere Trupps Kraniche zu sehen. Zwischen 12:40 Uhr und 14:30 waren in 15 Gruppen ca. 2.500, eher 3.000 beim Überflug zu beobachten (J. Thier)

(J. Thier) (J. Thier)

28. Oktober 2012

In den Ahsewiesen u. a. mindestens 10 Silberreiher, ein adulter männlicher Merlin, ein Rotmilan, ein Eisvogel und zwei einzeln rastende Rohrammern; an verschiedenen Gewässern im Raum Soest weitere Silberreiher (A. Müller).
Weibliche Rohrammer am Wegrand in den Ahsewiesen (Foto: A. Müller)Zwei Silberreiher an einem beschatteten Teich; der linke Vogel ist eigentlich ebenso strahlend weiß wie sein Artgenosse, steht aber tiefer im Schatten (Foto: A. Müller)Silberreiher (Foto: A. Müller)Silberreiher im Landeanflug (Foto: A. Müller)

Um 12:00 Uhr flogen 50 Kraniche über Oestinghausen richtung Südwesten und um 16:00 Uhr flogen rund 80 Exemplare über Soest in die gleiche Richtung (N. Bause)
Um 13.30 Uhr ca. 180 Kraniche über Bad Sassendorf-Heppen (J. Drüke u.a.).
In der Disselmersch nachmittags 110 Graugänse (eine mit Halsring "5 T"), 1 Hausgans, 24 Nilgänse, 1 Kanadagans, 15 Blässgänse am Boden, kurz vor Sonnenuntergang 63 weitere über dem Gebiet kreisend, aber dann doch nach Westen abfliegend; 2 Saatgänse rastend, 1 Stockente, 7 Krickenten, 7 Höckerschwäne, 2 Kormorane, 1 Silberreiher, 2 Bekassinen, 2 Waldwasserläufer, 2 Mäusebussarde, 11 Nutrias (am Vormittag maximal 18 Expl.), 1 Turmfalke (nördlich der Lippe), 1 Sperber (nördlich der Lippe), 1 Kleinspecht (nördlich der Lippe) (M. Bunzel-Drüke u.v.a.); in der Abenddämmerung außerdem 1 Wasserralle (B. Beckers).
Um 14:45 Uhr flogen etwa 100 Kraniche über Hattrop-Paradiese gen SW. Außerdem war vom Fenster aus auf einem Acker hinter unserem Haus im Soester Westen eine Kette von 8 Rebhühnern zu beobachten (D. Schmidt)
Um 18:00 Uhr über Soest Rufe von ziehenden Saatgänsen (A. Müller)

26. Oktober 2012

Gegen 15:00 Uhr ca. 250 Kraniche über Bad Sassendorf in Richtung SSW ziehend. ( E. van Haut)
Über der Disselmersch um 17.50 Uhr 45 Kraniche nach Westen fliegend. (J. Drüke, J. Brackelmann)

24. Oktober 2012

In der Disselmersch vormittags 200-230 Graugänse, 16 Stockenten, 4 Schnatterenten, 1 Zwergtaucher, 14 Stieglitze (an der Beobachtungshütte), 1 Eisvogel, 6 Nutrias und ca. 10 Wacholderdrosseln (U. Kuhls).
Über M.-Völlinghausen kreist ein Trupp von ca. 100 Kranichen; sie orientieren sich und fliegen dann in einem Keil Richtung Möhne (H. Ableler).

23. Oktober 2012

Nun schon mindestens 5 Waldohreulen am traditionellen Gemeinschafts-Schlafplatz im Nordosten von Bad  Sassendorf, verteilt auf einen Lebensbaum, eine Fichte und eine Zeder (H. Illner).

22. Oktober 2012

Über Bad Sassendorf-Lohne mittags rufende Kraniche, ebenda 15:25 Uhr 21 Expl. auf ca. 250 m hochkreisend und dann WSW fliegend und 15:45 Uhr  66 Expl. Südwest ziehend  (H. Illner, R. Joest).
Gegen 14:30 Uhr über Niederbauer 45 Kraniche südwärts fliegend (N. Bause).
Im Rahmen der Haartouren im Ostteil zwischen Erwitte und Geseke u. a. 55 Mäusebussarde, 18 Turmfalken, 1 juv. Wanderfalke, 19 Goldregenpfeifer, 155 Kiebitze, 5 ad. Heringsmöwen, 1 Raubwürger, 750 rastende Feldlerchen, ein Trupp aus 150 Wiesenpiepern und 160 Bluthänflinge (W. Pott).

21. Oktober 2012

Morgens in einem Hecken- und Gebüschkomplex am Haarstrang im Raum Anröchte viele rastende Singvögel, vor allem Singdrosseln, Amseln, Rotkehlchen, Buch- und Bergfinken, aber auch eine männliche Mönchsgrasmücke, 2 - 3 Zilpzalpe und  - zusammen mit einigen Wintergoldhähnchen - ein Gelbbrauen-Laubsänger (A. Müller).

Morgens noch kräftiger Ringeltaubenzug (während 5 Min alleine 3 Trupps mit ingesamt über 100 Tieren), allerdings nicht ganz so stark wie gestern morgen;  gegen 18.15 Uhr zog ein Keil mit etwa 120 Kranichen über Lohne durch (H. Vierhaus).

In den Ahsewiesen 20 Silberreiher, 1 Rotmilan, 1 Wanderfalke, 1 Eisvogel und gegen 16.00 Uhr 13 Kraniche nach Westen fliegend (M. Bunzel-Drüke).
IMG_7573-Kraniche-850p

20. Oktober 2012

In den Ahsewiesen u.a. 15 Silberreiher, 5 Rotmilane, 1 Schwarzmilan, 1 Wanderfalke, 3 Schwarzkehlchen, ca. 120 Kraniche durchziehend (14.45 Uhr) und 1 Sumpfohreule, die einige Zeit über einer Wiese ihre Kreise zog, die gerade gemäht wurde (H. Jühe, D. Kötter).

Am Haarkamm östlich Vierhausen  zogen heute Mittag u.a. 14 Kraniche sehr niedrig nach S\W.  Dabei flogen die Vögel des Glücks so nah an einer WEA vorbei, dass man in der Tat von Glück sagen kann, dass nichts passiert ist. Bei leichtem Südwind drehten sich die Rotorenblätter der WEA nur langsam. Sonst hier weiterhin starker Zug von Feldlerche, Buchfink, Ringeltaube, Kormoran und Kiebitz (M.Wenner).
Kraniche nahe einer Windenergieanlage auf dem Haarkamm (Foto: M.Wenner)Auch wenn die Fotoperspektive ein wenig täuscht, so kann man doch deutlich erkennen, wie nah die Kraniche an den Rotorblättern waren. (Foto: M.Wenner)Noch mal gut gegangen... (Foto: M.Wenner)

Startseite

Termine

Nachrichten

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Links

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens