Beobachtungen 2012

Beobachtungen 2012

8. Oktober 2012

In den Ahsewiesen u. a. (nur noch) zwei Silberreiher und mindestens acht Rotmilane, die bei der Mahd einer Wiese gemeinsam mit drei Mäusebussarden und einem Graureiher ihr Glück versuchen, sowie mehrfach ziehende Kormorane (A. Müller).
Adulter Rotmilan über den Ahsewiesen (Foto: A. Müller)Mit dem seit einigen Tagen intensivierten Kleinvogelzug treten auch vermehrt Sperber in Erscheinung; hier ein junges Weibchen (Foto: A. Müller)Adulter Graureiher (Foto: A. Müller)Graureiher im Jugendkleid lauert auf Beute (Foto: A. Müller)Auch so häufige Vögel wie Stockenten geben durchaus schöne Motive ab (Foto: A. Müller)

Am Feuerborn-Altarm (westlich der Disselmersch) ein Nilganspaar mit 9 2 - 3 Wochen alten Jungvögeln; am Ostrand der Disselmersch ca. 50 Stockenten, 13 Kiebitze und 2 Austernfischer (M. Bunzel-Drüke, O. Zimball).

7. Oktober 2012

In der Disselmersch u.a. 1 Rotmilan, 237 Graugänse, 12 Nilgänse, 3 Kanadagänse, 15 Pfeifenten, 83 Stockenten, 28 Krickenten, 2 Bekassinen, 24 Kiebitze, 1 Waldwasserläufer; im Winkel 2 Kormorane, 1 Graureiher, 3 Waldwasserläufer (B. Beckers)

In den Ahsewiesen mind. 12 Silberreiher und 1 - 2 Rotmilane (M. Bunzel-Drüke).

Auf dem Haarstrang am Sommerhof 1 wf Kornweihe jagend und 2 Rotmilane (M. Bunzel-Drüke).
Bei der regelmäßigen Vogelzählung auf der Haar (Ostteil zwischen Erwitte und Störmede): 74 Mäusebussarde, 33 Turmfalken, 1 diesj. Rohrweihe, 117 Kiebitze in einem Schwarm, 1 Goldregenpfeifer sowie noch 2 Steinschmätzer, 25 Rauchschwalben, 1 Mönchsgrasmücke und als krönender Abschluss 1 Sumpfohreule (G. Goßmann, H. Knüwer).
AB-Stare_HK_071012_01AB-Stare_HK_071012_02AB-Stare_HK_071012_03AB-Sumpfohreule_GG_071012AB-Sumpfohreule_HK_071012_01IMG_6994-Kw-850pIMG_6967-Kw-850p

In der noch recht trockenen Woeste unter etwa 140 Graugänsen eine adulte Blässgans, sonst aber u.a. nur einige Kiebitze, Krickenten und Kormorane (R. Joest), nachmittags außerdem ca. 50 Kiebitze und 6 Rostgänse (M. Bunzel-Drüke).

An den teilweise abgelassenen Hattroper Klärteichen u.a. mind. 20 Kormorane, 6 Graureiher, 12 Krickenten, 1,1 Rostgänse sowie ein Grünschenkel und 5 Waldwasserläufer. An den Soester Klärteichen u.a. ein ungewöhnlich großer Trupp aus ca. 50 (!) Tafelenten.  Hier und in den anderen Gebieten war der Vogelzug deutlich zu bemerken, in der Luft waren u.a. Feldlerchen, Rauchschwalben und Eichelhäher unterwegs. In den Holunderbüschen rasteten Rotkehlchen, Wacholderdrosseln, Misteldrosseln, Singdrosseln, Rotdrosseln und eine männliche Mönchsgrasmücke, vom Zilpzalp war mehrfach Herbtgesang zu hören  (Ralf Joest).

Bereits am 21. September berichtete Herr Dolbisch, dass sich in seinem Garten - am Südrand der Stadt Soest - eine Haselmaus-Familie aufhält. Inzwischen konnte er sie erneut beobachten, die Tiere hatten wieder ihr altes Nest angenommen, das sich in dem Kaninchenstall auf dem Grundstück befindet. Dieses Vorkommen ist besonders bemerkenswert, nicht nur weil es sich bei diesem nachts aktiven, hübschen Nagetier um eine streng geschützte Art handelt, über die wir herzlich wenig Informationen haben, sondern weil dieser Nachweis deutlich außerhalb des bislang bekannten Vorkommens liegt. Bisher kannte man die Art nur aus dem Arnsberger Wald,  in der Ebene des Kreises Soest und im Münsterland kommt die Haselmaus eigentlich nicht vor  (H. Vierhaus).
Haselmaus-Dolbisch




Nach nur langsamer Nebelauflösung im Rahmen der Zugvogelzählungen am Haarkamm östlich Vierhausen (9.20-12.50 Uhr) u. a. 277 Kormorane, 1 Weißstorch, 2 juv. Rohrweihen, 1 Kornweihe, 13 Rotmilane, 9 Sperber, 5 Mäusebussarde, 2 Merline, 1 Goldregenpfeifer, 2 Kiebitze, 1 Sandregenpfeifer, 19 Eichelhäher, 31 Blaumeisen, 56 Heidelerchen, 520 Feldlerchen, 265 Rauchschwalben, 50 Rotdrosseln, 7 Misteldrosseln, 7 Baumpieper, 165 Wiesenpieper, 3160 Buchfinken, mind. 30 Fichtenkreuzschnäbel, 70 Erlenzeisige, 160 Bluthänflinge und 17 Rohrammern durchziehend nach SW (W. Pott).

Im Tal der Großen Schmalenau bei Neuhaus 3 Kolkraben, die sich angeregt unterhielten. (B.Beckers, J. Drüke)

5. Oktober 2012

Im westlichen Teil der Ahsewiesen waren 8 Silberreiher auf Nahrungssuche. (J. Drüke)

6. Oktober 2012

In der Disselmersch füllt sich die Blänke am Beobachtungshügel langsam, und schon sind viele Wasservögel da: 52 Krickenten, 10 Pfeifenten, 4 Schnatterenten, 96 Stockenten, 1 Knäkente, 1 Kanadagans, 94 Graugänse, 5 Nilgänse, 1 Höckerschwan, 1 Graureiher, 4 Waldwasserläufer, mind. 2 Bekassinen, 1 Alpenstrandläufer, 1 Grünschenkel, 3 Bachstelzen, 1 Gebirgsstelze, mind. 3 Wiesenpieper, außerdem 1 Turmfalke, 1 wf Rohrweihe, 1 Rotmilan, 9 durchziehende Rauchschwalben, 6 Nutrias, 1 Teichhuhn (von der Lippe rufend) (M. Bunzel-Drüke).
IMG_6598-WWL-850pIMG_6603-WWL-850pIMG_6645-Knaek-850p
Am Nordrand der Hellinghauser Mersch 1 m Habicht (M. Bunzel-Drüke, O. Zimball).
Am Quellteich der Ahse in Lohne 2 Zwergtaucher und 1 Eisvogel; auf dem Schönungsteich der Kläranlage Bad Sassendorf 1 bettelnder junger Zwergtaucher, der von einem Altvogel gefüttert wurde (also ein Brutverdacht für dieses Gewässer), außerdem einige Krickenten, Stockenten, Bläss- und Teichhühner und 1 Graureiher (M. Bunzel-Drüke).
IMG_6836-Zwerg-850p

4. Oktober 2012

In der Musikschule Soest versucht dieser Kleine Fuchs schon seit dem 20. September zu überwintern. Drücken wir die Daumen, dass es klappt (R. Joest).
Kl_Fuchs_Musikschule_Joest

3. Oktober 2012

Zwischen Enkesen im Klei und Altengeseke halten sich in Rapsschlägen und abgeernteten Maisfeldern weit über 200, eher 300 Hohltauben auf; ferner 6 adulte und 2 unausgefärbte Heringsmöwen am Sommerhof (Anröchte) (H. Vierhaus).
HohltaubenIMG_8159IMG_8166



In den Ahsewiesen u.a. 4 Silberreiher; auf einer geheuten Fläche 15 Mäusebussarde, 2 Turmfalken und 1 Rotmilan; in der Disselmersch 4 Stockenten, 5 Graugänse, 1 Kanadagans, 6 Nilgänse, ca. 5 Wiesenpieper, immer wieder in kleinen Gruppen durchziehende Rauchschwalben, 1 Rotmilan, 15 Hohltauben und 5 nach Westen fliegende Pfeifenten; im Winkel 9 Stockenten und 1 Waldwasserläufer (M. Bunzel-Drüke).
IMG_6523-MbIMG_6575-Mb-850p
Am Haarkamm östlich Vierhausen (8.00-12.00 Uhr) bei kräftigem SW-Wind der Stärke 4-5 u. a. 1 Weißstorch, 4 Sperber, 25 Rotmilane, 2 Mäusebussarde (darunter 1 mit Flügelmarken), 2 Merline, 1 juv. Wanderfalke, 265 Kiebitze, 14 Eichelhäher, 53 Blaumeisen, 815 (!) Rauchschwalben, nur 45 Feldlerchen, 1 Baumpieper, 95 Wiesenpieper und 2410 Buchfinken durchziehend nach SW (W. Pott).

2. Oktober 2012

Abends nördlich Wamel mindestens 22 Rotmilane (W. Halekotte).

1. Oktober 2012

Am spät blühendem Efeu versammeln sich in der Herbstsonne viele Blüten besuchende Insekten. Entlang der Kirchmauer in Lohne heute zum Beispiel über ein Dutzend Admirale. Vereinzelt sind auch C-Falter und Kleine Füchse zu sehen (Ralf Joest).
Admiral_12_JoestAdmiral_12_Joest_C-Falter_12_Joest



Im Rahmen der Zugvogelzählungen am Haarkamm östlich Vierhausen (7.30-12.30 Uhr) u. a. 112 Kormorane, 4 Rohrweihen (darunter 3 juv.), 11 Rotmilane, 250 Kiebitze, 33 Hohltauben, 25 Eichelhäher, 101 Blaumeisen, mind. 6 Heidelerchen, 895 Feldlerchen, immerhin 380 Rauchschwalben, 11 Baumpieper, 235 Wiesenpieper, 123 Bachstelzen, 34 Misteldrosseln, 2630 Buchfinken und 11 Fichtenkreuzschnäbel durchziehend nach SW (W. Pott).

Startseite

Termine

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Nachrichten

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Links

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens