Beobachtungen 2013

21. Dezember 2013

In der Disselmersch morgens u. a. 130 Blässgänse, 7 Schnatterenten, immerhin 125 Pfeifenten, mind. 130 Krickenten, 2 Löffelenten, 1 Silberreiher, 2 Bachstelzen und mind. 1 Bergpieper (W. Pott, K. Sudbrack).

Die am 10.07. und durchgehend vom 13.-25.07.2013 in der Disselmersch sowie am 12.07. auch im NSG Mühlenlaar (Stadt Hamm) rastende farbberingte juvenile Uferschnepfe ist offenbar am 18.05. im Ochsenmoor am Dümmer geschlüpft und wurde dort am 1.06.2013 beringt (Quelle: "Newsletter" unter www.wiesenvoegel-life.de). Eine echte Überraschung bedeutet jedoch die Information, dass der Vogel am 16.07. nicht nur unter drei juv. Uferschnepfen in der Disselmersch, sondern offensichtlich am selben Tag auch "zu Hause" im Osterfeiner Moor am Dümmer abgelesen werden konnte und ab 17.07. – unter jetzt nur noch zwei juv. – erneut in der Disselmersch zu sehen war! Weitere Recherchen laufen... (W. Pott).


In den Ahsewiesen auf einer Fläche im Kerngebiet 14 Kraniche, 2 Blässgänse und 1 Kiebitz; am Soestbach 2 Silberreiher und ca. 70 Goldammern (M. Bunzel-Drüke); außerdem in der Kernzone 1,1 ad. Kornweihen, 13 Höckerschwäne (12 ad., 1 dj.), 5 Silberreiher, 1 Graugans, 5 Mäusebussarde, 2 Turmfalken, ein Schwarm von mind. 40 Wacholderdrosseln und mind. 4 Nutrias. Die Kraniche flogen gegen 14:45 Uhr auf, drehten eine größere Runde und landeten nach ca. 5 Minauten auf einer anderen Fläche im Gebiet wieder. (J. Buddemeier)

Schreitende Kraniche (M. Bunzel-Drüke)

Startseite

Termine

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Nachrichten

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Links

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens