Beobachtungen 2013

30. Dezember 2013

Im Kurpark Bad Sassendorf eine Mandarinente (m) H. Abeler.


Im Lohner Klei auf ca. 2 km² nur wenige Greife: 2 Turmfalken, 2 w Sperber, 1 ad m Merlin und 1 Mäusebussard; außerdem 1 Misteldrossel aus einem Ackersenffeld auffliegend, ca. 20 Stare im Krähenschwarm und 1 Silberreiher auf einer Brache.
Auf einer Kalkscherbenacker im Lohner Klei wurden große Mengen Erdmaterial aufgebracht. Diese ursprünglich mageren Kalkverwitterungböden bieten noch Lebensbedingungen für seltene Ackerwildkräuter. Auch sind hier in den letzten Jahren die letzten Grauammern und Wiesenpieper zu beobachten gewesen. Eine solche Art von "Bodenverbesserung" dürfte sich für diese Organismen negativ auswirken (H. Illner).
Erdauftrag im Lohner Klei (30.Dez.2013, H. Illner)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens