Beobachtungen 2015

31. Dezember 2015

Im Winkel ca. 60 Bläss- und Graugänse in Gemeinschaft überfliegend, des weiteren 4 Kormorane, 1 Silberreiher, 2 Graureiher, 3 Zwergtaucher, 2 männliche Fasane, 1 Eisvogel, 1 Sperber bei der Jagd (G. Spilok).

Bläss- und Graugänse (G. Spilok) Die Jagd des Sperbers blieb erfolglos, der kleine Vogel konnte noch einmal entwischen (G. Spilok)Fliegender Kormoran (G. Spilok)Kormoran auf der Suche nach dem Fisch (G. Spilok)Kormoran mit Stock- und Reiherenten (G. Spilok)Sehr aufmerksam beobachtet der Sperber einen Fasan (G. Spilok)Weiblicher Sperber (G. Spilok)

30. Dezember 2015

In den Ahsewiesen u.a. 65 Kiebitze, 205 Stockenten, 135 Pfeifenten, 100 Krickenten, 2 Silberreiher, 35 Bachstelzen; in der Ostmersch 1 Eisvogel, in der Bovenmersch 6 Graugänse, 2 Kanadagänse, 3 Höckerschwäne, 10 Stockenten; in der Disselmersch einschl. Winkel 1 Silberreiher, 155 Stockenten, 205 Krickenten, 4 Spießenten, 9 Löffelenten, 65 Schnatterenten, 3 Pfeifenten, 3 Reiherenten, 2 Zwergtaucher, 4 Kormorane, 2 Weißstörche, ca. 250 Graugänse, 21 Blässgänse, 5 Nilgänse, 16 Blässrallen, 1 Teichralle (B. Beckers); und auch 2 Trauerschwäne (H. Meermeyer). Außerdem wurden 1 Höckerschwan, 3 Kormorane und 2 Silberreiher beobachtet (G. Spilok).

Außerdem in der Disselmersch 2 Trauerschwäne, 1 Sperber, 2 Mäusebussarde und 3 Kormorane (U. Kuhls)

Trauerschwäne (H. Meermeyer) Höckerschwan (G. Spilok)Kormoran (G. Spilok)Silberreiher (G. Spilok)Trauerschwan (U. Kuhls)Trauerschwan (U. Kuhls)


Am Möhnesee (Westhälfte ohne Körbecker See und Wameler See) u. a. 7 Schnatterenten, 21 Tafelenten, 150 Reiherenten, knapp 100 Schellenten, 3 Zwergsäger im Grundkleid, 6 Gänsesäger, 170 Haubentaucher, weiterhin 1 juveniler Eistaucher, 5 Silberreiher, 1 rufender Schwarzspecht, 1 Wasseramsel, mind. 2 "Trompetergimpel" und 2 Fichtenkreuzschnäbel; der am 28.12. gemeldete Prachttaucher wurde weder gestern noch heute gesehen (W. Pott, G. Köpke, M. Lebeus, M. Bunzel-Drüke).

Eistaucher nähert sich dem Ufer am Delecker Becken (M. Lebeus)Heute wechstelte er mehrmals -scheinbar ohne Grund- seinen Standort (M. Lebeus)bei genauerem Hinsehen erkennt man das rote Auge (M. Lebeus)Drohhaltung gegenüber einem Haubentaucher (M. Lebeus)Schellenten auf "hoher" See (M. Lebeus)

29. Dezember 2015

In der Klostermersch 3 Höckerschwäne, 8 Kanadagänse, 4 Blässgänse (überfliegend), 15 Graugänse, 5 Nilgänse, 18 Schnatterenten, 27 Pfeifenten, 17 Krickenten, 162 Stockenten, 1 m Löffelente, 1 m Tafelente, 59 Reiherenten, 2 Zwergtaucher, 14 Kormorane, 7 Silberreiher, 6 Graureiher, 1 m Sperber, 2 Mäusebussarde, 31 Blässhühner, 3 Bekassinen, 1 Hohltaube, 1 Eisvogel, 1 Schwarzspecht, 1 singende Misteldrossel, 53 Wacholderdrosseln, 1 Wiesenpieper, 1 Bachstelze, 1 singende Sumpfmeise, 4 Gimpel, 7 Grünfinken, 156 Stieglitze, 1 Nutria (M. Bunzel-Drüke, C. Husband)

Stieglitze in Großer Karde: Der Vogel des Jahres 2016 braucht als Winternahrung Korbblüter wie Karden und Disteln. (M. Bunzel-Drüke)Vorbeifliegende Reiherenten (M. Bunzel-Drüke)


Im Winkel 1 Habicht, der einem Sperber im Luftkampf seine erbeutete Bekassine streitig machte (die Bekassine befreite sich jedoch und flüchtete vermutlich verletzt in das hohe Gras), außerdem 4 Kormorane, 4 Zwergtaucher, 40 - 60 Stockenten, 1 Teichhuhn, 2 Grau und 2 Silberreiher, ca. 20 Krickenten, 1 männlicher Fasan und 6 - 10 Nilgänse (G. Spilok)

Fliegender Graureiher (G. Spilok)Nilgans (G. Spilok)Graureiher und Silberreiher (G. Spilok)Zwergtaucher (G. Spilok)Habicht (G. Spilok)Graureiher (G. Spilok)Sperber mit einer erbeuteten Bekassine (G. Spilok)


An der Ruhr im Ohl/ Neheim zwischen 9.00 und 10.30 Uhr 2 Hausgänse, 15 Gänsesäger (8m,7w), 8 Zwergtaucher, 6 Wasseramseln teils mit Gesang, 2 Nilgänse, 1 Silberreiher, 2 Graureiher, Stockenten, 1 Eisvogel, 1 Teichhuhn, 2 Stare, 6 Kormorane, 3 Elstern, Rabenkrähen, rufende Ringeltauben, 2 Zaunkönige, mind. 2 Rotkehlchen, Blaumeisen, Kohlmeisen, Kleiber (gehört) und Amseln (m. und M. Baule)

28. Dezember 2015

In der Disselmersch bauen sich die Schnatterentenbestände auf, heute waren es mindestens 71. Außerdem u.a. 150 Krickenten, 3 Spießenten, 6 Löffelenten, 4 Reiherenten, 15 Pfeifenten, 150 Stockenten, 4 Zwergtaucher, 1 Silberreiher, 1 Teichralle; die Gänse hielten sich überwiegend auf den Weideflächen auf, sie wären nur mit einer (unnötigen) Störung zu zählen gewesen. Im Winkel 53 Stockenten, 33 Krickenten, 3 Reiherenten, 1 Graureiher, 1 Silberreiher (B. Beckers)

In der Disselmersch 2 Trauerschwäne, 1 Wanderfalke, 1 Waschbär, 1 Eisvogel und 1 Mäusebussard (G. Spilok)

Fliegende Graugänse (G. Spilok) Graugans beim Landeanflug (G. Spilok) Zwergtaucher (G. Spilok)Höckerschwäne mit Kanada- und Graugänsen (G. Spilok)Höckerschwäne (G. Spilok) Rabenkrähe (G. Spilok)Möwe mit Kadaver vermutlich einer Ente (G. Spilok)Silberreiher (G. Spilok)Weißstörche mit Nilgänsen und Möwe (G. Spilok)


Frühmorgens erstmals eine anhaltend singende Kohlmeise in Soest.
8 Mäusebussarde, 6 Turmfalken (3 w, 2 m) und 5 Graureiher (in einem Rapsfeld) im Lohner Klei auf ca. 3 km² Feldflur (H. Illner).

27. Dezember 2015

Heute Morgen (09:30) war der Eistaucher noch am Möhnesees im Bereich des Südufers am Delecker Campingplatz zu sehen, teilweise in Ufernähe, aber sehr mobil und später weiter draußen (Richtung Delecker Brücke) (Ralf Joest u.a.).


In den Ahsewiesen u. a. 56 Höckerschwäne, 1 ad. Kurzschnabelgans unter 60 Graugänsen, etwa 220 Blässgänse, mind. 70 Pfeifenten, 14 Silberreiher, 2 ad. Wanderfalken und 5 Kiebitze sowie gestern ein jagender Merlin bei Berwicke (W. Pott, D. Kötter).


In der Disselmersch, im Blickfeld der Beobachtungshütte, 13 Saatgänse, ca. 230 Stockenten, 1 Teichhuhn, ca. 120 Krickenten, 1 Silberreiher, ca. 45 Schnatterenten, 5 (4,1) Löffelente, 3 (2,1) Spießenten, ca. 20 Blässrallen, 1 w Tafelente, 1 Zwergtaucher, 6 Blässgänse, 2 (1,1,) Reiherenten, 11 (6,5) Pfeifenten, ca. 125 Kanandagänse, ca. 220 Graugänse, 1 m Rostgans, 4 Lachmöwen, 2 Bachstelzen, 2 Nilgänse, 4 Kormorane (M. Bunzel-Drüke, J. Drüke)
Ein Teil der Saatgansgruppe. (M. Bunzel-Drüke)


In der Hellinghauser Mersch am Pastorat u.a. 18 Saatgänse, 77 Blässgänse, 24 Graugänse und am Anglerweg 2 Silberreiher, 2 Graureiher, 2 Höckerschwäne (P. Salm)


Im Arnsberger Wald an drei Stellen mindestens 5 Kolkraben (B. Beckers)


In Dinker 2 Winterstörche auf ihrem Horst (H. Regenstein)

Winterstörche auf ihrem Horst (H. Regenstein)

26. Dezember 2015

Der Eistaucher auf dem Möhnesee ist noch da, allerdings weit draußen; am Ufer u.a. 4 Bergpieper (M. Bunzel-Drüke).


 Im östlichen Bereich der Hellinghauser Mersch, nahe der Lippe und im Blickfeld des Hügels am Pastorat ca. 35 Blässgänse und ca. 430 Graugänse sowie 1 Streifengans, 2 Höckerschwäne und 3 (1,2) Stockenten. Auf den Blänken östlich des Beobachtungshügels am Anglerweg nur 3 Höckerschwäne (B. Beckers, J. Drüke).
Die Hellinghauser Mersch präsentierte sich bei frühlingshaften 15 Grad im schönsten Licht, aber doch recht vogelleer. (J. Drüke)


 In den Ahsewiesen bei Sonnenaufgang 1 Waldohreule und 1 Falke (W. K. Suermann)

Waldohreule (W. K. Suermann)Waldohreule (W. K. Suermann)Waldohreule (W. K. Suermann)Falke (W. K. Suermann)Falke (W. K. Suermann)

25. Dezember 2015

In den Ahsewiesen u.a. 24 Kiebitze, 2 Teichrallen, 90 Krickenten, 14 Schnatterenten, 155 Pfeifenten, 230 Stockenten, 12 Silberreiher, 6 Nilgänse, 12 Blässgänse, 87 Graugänse, 1 Wanderfalke, 1 Kormoran (B. Beckers)


 Am Futterhaus im Soester Westen ein eher seltener Gast: eine Haubenmeise. (J. Drüke)


Auf dem Delecker Becken des Möhnesees noch immer der diesjährige Eistaucher: Er schwimmt weite Strecken zwischen der Delecker Brücke und fast der Körbecker Brücke, immer in der Südhäfte des Beckens. Der Vogel erbeutet viele Kamberkrebse (Orconectes limosus) und scheint ihnen vor dem Verzehr die Scheren (vielleicht auch die Beine) abzuknipsen. Außerdem waren 1 Streifengans, 3 wf Gänsesäger, 2 m Tafelenten und 1 m Schellente anwesend, auch ca. 25 Haubentaucher, ca. 30 Kanadagänse und wenige Stockenten. (M. Bunzel-Drüke, K. & P. Eckhoff, D. Kötter)

Eistaucher mit Kamberkrebs (M. Bunzel-Drüke)Noch ein Tauchgang (M. Bunzel-Drüke)Schon wieder ein Krebs. (M. Bunzel-Drüke)Blick zurück (M. Bunzel-Drüke)Federn schütteln (M. Bunzel-Drüke)Eistaucher auf glattem See; man sieht übrigens, dass der Vogel einen leichten Klaffschnabel hat, wahrscheinlich von der häufigen Bearbeitung gepanzerter Krebse. (M. Bunzel-Drüke)


In der Disselmersch ca. 160 Blässgänse, 6 Saatgänse, 6 Löffelenten (4,2), 39 Schnatterenten (26,13), 2 Spießenten (1,1), 1 m Tafelente (C. Husband)

24. Dezember 2015

Der juv. Eistaucher war heute an der bekannten Stelle auf dem Möhnesee wieder zu beobachten. Innerhalb von nur 10 Minuten fraß er 4 Flusskrebse. Neben einem Silberreiher und 30 Kanadagänsen hielt sich hier auch eine Streifengans auf (G.+M.Wenner).

Eistaucher auf dem Möhnesee (Foto: M.Wenner)Der juv. Eistaucher ist recht scheu und sehr aufmerksam (Foto: M.Wenner)Hier taucht er gerade wieder ab (Foto: M.Wenner).er hält sich oft weit entfernt vom Ufer auf (Foto: M.Wenner).Im Pulk der Kanadagänse flog auch die Streifengans einige Runden über dem See (Foto: M.Wenner)

Startseite

Termine

Nachrichten

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Links

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens