Beobachtungen 2016

11. Dezember 2016

In der Disselmersch u.a. 55 Blässgänse, 186 Graugänse, 43 Krickenten (B. Beckers)


Auf dem Möhnesee weiterhin 8 Samtenten (nun zusammen in einem geschlossenem Trupp) und 1 dj. Prachttaucher (S. Helmer & M. Lebeus)

Prachttaucher auf dem Möhnesee (M. Lebeus)Prachttaucher (M. Lebeus)Prachttaucher mit Haubentaucher (M. Lebeus)Prachttaucher auf dem Möhnesee (M. Lebeus)

10. Dezember 2016

Am Möhnesee vormittags u. a. 44 Höckerschwäne, 11 Schnatterenten, 6 Pfeifenten, 6 Krickenten, 56 Tafelenten, 870 Reiherenten, weiterhin 4 diesj. Bergenten (Delecker See), 8 Samtenten (in Trupps aus 5 und 3 Vögeln Hauptsee; wohl alle diesj.), 135 Schellenten, 3 Zwergsäger im Grundkleid, immerhin etwa 110 Gänsesäger, mind. 35 Zwergtaucher, 230 Haubentaucher, 1 juv. Prachttaucher (Hauptsee), 7 Silberreiher, etwa 40 Silbermöwen, mind. 10 Steppenmöwen (darunter 9 ad.) sowie außerdem ein rufender Schwarzspecht, eine rufende Weidenmeise und mind. 20 Fichtenkreuzschnäbel (W. Pott, G. Köpke).

8. Dezember 2016

Von einem Jäger wurde uns heute der gestrige Totfund eines Uhus aus einem Hohlweg im Dolfsbusch südlich von Epsingsen gemeldet. Der etwa 3 Tage tote diesjährige Uhu ohne Schwingenmauser wies äußerlich keine Verletzungen auf, hatte allerdings etwas Blut im Rachen und im Kloakenbereich von Ausfluss verklebte Unterschwanz-Deckfedern, was auf eine Krankheit als Todesursache hindeutet. Die Flügellänge von 43,5 cm weist ihn als sehr kleines Männchen aus, wobei das Gewicht von 1872 g im Normalbereich liegt (H. Illner & M. Bunzel-Drüke).  
Toter Uhu  aus dem Dolfsbusch bei Epsingsen (8.12.2016, H. Illner)


 In der Klostermersch bei Eickelborn u.a. 1 Wanderfalke, mindest. 2 Silberreiher und Pfeifenten (O. Zimball).

7. Dezember 2016

Bei Heppen 1 Feldlerche von Mais-Stoppelfeld auffliegend  (H. Illner).

6. Dezember 2016

Im Raum Gerlingen-Ruhne-Vierhausen 1 Feldlerche auffliegend, 13 Mäusebussarde und 1 Turmfalke und  (H. Illner).


 Trotz anhaltend starker Nachtfröste sind noch große Teile des Möhnesees eisfrei. Neben Kormoranen, Hauben- und Zwergtauchern sowie einer Reihe von Entenarten sind auch etliche Gänsesäger anwesend (H. Vierhaus)

Ein Gänsesägerpaar auf dem Möhnesee mit schönen Heckwellen, und bei ihm einer zusätzlichen Hinterlassenschaft (H. Vierhaus)

5. Dezember 2016

1 m Kornweihe südwestlich Störmede jagend (G. Krause).


 Mittags über Soest ein kleiner Trupp aus 6 Kranichen (O. Zimball).

4. Dezember 2016

Im Löwerholz Flug- und Sitzruf eines Schwarzspechts (H. Abeler)


 In der Kahlen Mark bei Eikeloh inklusive der Flächen bis zur Pöppelsche vormittags 20 Nilgänse, 3 Mäusebussarde, 1 Sperber, 4 Turmfalken, 5 Feldlerchen, 1 Misteldrossel, 1 wf Schwarzkehlchen, 15 Rehe, ziemlich viele Spaziergänger mit Hunden (M. Bunzel-Drüke)

Ein Mäusebussard am Straßenrand ... (M. Bunzel-Drüke)... fliegt auf, als er merkt, dass ein Auto (nämlich meins) gehalten hat. (M. Bunzel-Drüke)Dieser Turmfalke dagegen lässt sich von Autos nicht aus der Ruhe bringen. (M. Bunzel-Drüke)

3. Dezember 2016

An der Kanzelbrücke am Möhnesee 2 Zwergtaucher, eine Nutria und ein Eisvogel, nach wie vor harrt dort ein Silberreiher aus; über M.-Völlinghausen ein rufender Kolkrabe (H. Abeler)


Im Schmalenaus Bruch 2 Kolkraben (B. Beckers)


Am Hacheney heute 5 Waldohreulen (W.K. Suermann)

Waldohreule (W.K. Suermann)

Startseite

Termine

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Nachrichten

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Links

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens