Beobachtungen 2016

21. Dezember 2016

Vormittags in den Ahsewiesen 1 Gruppe von 16 Schwänen zusammen mit einer einzelnen Kanadagans, 11 Bussarde gleichzeitig zusammen auf einem Feld, 3 Turmfalken (2w, 1m) immer wieder erfolgreich jagend, 2 Kornweihen (w) ebenfalls erfolgreich jagend, 11 Graureiher, 1 Silberreiher (mit Ring: gelb 727), 14 Rehe, 2 Grünspechte (O. Kerber)

Eine Kornweihe (O. Kerber)Ein Trupp Schwäne von insgesamt 16 Schwänen (O. Kerber)Schwäne (O. Kerber)Ein gelb beringter Silberreiher im Landeanflug (O. Kerber)Silberreiher mit Ring (O. Kerber)Ein Turmfalke (O. Kerber)Turmfalke mit Beute (O. Kerber)Turmfalke (O. Kerber)


Auf einem frisch gepflügten Feld bei Wickede/ Schlückingen konnten ca. 110 Sturmmöwen gesichtet werden. (G. Zosel)

Einige von ca. 110 Sturmmöwen (G. Zosel) Sturmmöwe (G. Zosel)


Neben 2 Kornweihen und 2 Turmfalken wurde am frühen Nachmittag, in den Ahsewiesen ein aktives Hermelin, flink herum laufend, auf einer Wiese beobachtet. (I. und W. Weinelt)

Ein aktives Hermelin (I. und W. Weinelt)Hermelin aufgerichtet auf den Hinterbeinen (I. und W. Weinelt)

20. Dezember 2016

Vormittags in den Ahsewiesen 2 Kornweihen (w), 4 Turmfalken (3w, 1m) - 2 davon erfolgreich jagend, 3 Graureiher, 1 Trupp Schwäne (5, davon 3 noch nicht ausgefärbte Jungvögel), 3 Mäusebussarde, ca. 50 Wachholderdrosseln (O. Kerber)

Turmfalke (O. Kerber)Im Landeanflug (O. Kerber)Turmfalke mit Beute (O. Kerber)Kornweihe im Flug (O. Kerber)Kornweihe (O. Kerber)

Auf dem Möhnesee vor Körbecke schwimmend ein Prachttaucher. Ein mit weißen Flügelmarken bestückter Mäusebussard bei Ellingsen (H. Vierhaus).

Der CE-Mäusebussard bei Ellingsen (H. Vierhaus)

19. Dezember 2016

In Bad Sassendorf am Haullenbach ca. 65 Elstern am Schlafplatz (Ralf Joest).


 In den Ahsewiesen u.a. 4 Silberreiher, 3 Krickenten, 1 Zwergtaucher (B. Beckers). Zusätzlich 7 Graureiher, 5 Mäusebussarde, 3 Turmfalken, 2 weibchenfarbene Kornweihen, ca 150 Wacholderdrosseln, ca 10 Wiesenpieper, 12 Bachstelzen (C. Husband)


In der Disselmersch Nichts außer 1 Silberreiher, ca 80 Graugänse, 3 Bergpieper (C. Husband)


Im Winkel 1 Waldwasserläufer (C. Husband)


1 singende Türkentaube an der Friedrichstraße in Soest bei -3°C; am 14.12. dort ebenfalls Gesang bei +7°C (H. Illner).

15. Dezember 2016

Mittags in den Ahsewiesen 1 Silberreiher, 3 Graureiher, 2 Kornweihen (w) bei der Jagd, 4 Turmfalken, 3 Bussarde (O. Kerber)

Kornweihe (O .Kerber)Kornweihe (O. Kerber)


Mittags bis Nachmittags im Winkel 1 Silberreiher, 3 Gebirgsstelzen, 1 Fasan (m), 3 Kormorane (Überflug), 1 Trupp Kanadagänse (4) zusammen mit einer Graugans, 1 Habicht, 1 Fuchs (O. Kerber)

Ein Fasan im Winkel ( O. Kerber)Rotfuchs( O. Kerber)Gebirgsstelze ( O. Kerber)Habicht ( O. Kerber)Ein Trupp Kanadagänse mit einer Graugans ( O. Kerber)Silberreiher im Abflug( O. Kerber) Der Silberreiher breitet seine Flügel aus ( O. Kerber)

18. Dezember 2016

Am Haak-Altarm in der Lippeaue 12 Stockenten, 3 Pfeifenten, 2 Kormorane, 1 Eisvogel, 1 Nutria; am Heimann-Altarm 10 Stockenten, 6 Schnatterenten, 17 Reiherenten, 2 Bekassinen (M. Bunzel-Drüke, O. Zimball)


 In den Ahsewiesen ein adulter Wanderfalke und 4 Silberreiher. Alles ist noch viel zu trocken - wann kommt endlich der ersehnte Regen? In der Disselmersch ca. 60 bis 70 Blässgänse. (J. Drüke)


In der Lippeaue östlich und westlich von Lippborg u.a. 7 Graugänse, 8 Kormorane, 1 Silberreiher, 1 Zwergtaucher, 2 Teichrallen, 55 Blässrallen, 75 Stockenten, 32 Krickenten, 30 Reiherenten, 1 Eisvogel (B. Beckers)

17. Dezember 2016

In der Lippeaue zwischen Kesseler und Hultrop war wegen der anhaltenden Trockenheit auch bei dieser Monatszählung kaum etwas los. Ein adulter Wanderfalke in der Bovenmersch war das einzig Besondere.
Nach Daten einer Wetterstation in Lippstadt fiel im Frühling dieses Jahres nur die Hälfte des üblichen Niederschlags, im Herbst dieses Jahres war es mit 60% der üblichen Niederschläge kaum besser. Entsprechend mager sind die Vogelzahlen, insbesondere dort, wo der Wasserhaushalt der Lippeaue nach wie vor durch Entwässerungsgräben geprägt ist. (J. Drüke)
Adulter Wanderfalke mit Wacholderdrosseln in der Bovenmersch (J. Drüke)

16.Dezember 2016

Der diesjährige Prachttaucher  hält sich weiter auf dem Hauptsee des Möhnesees auf (M.Wenner).

Diesjähriger Prachttaucher auf dem Möhnesee (Foto: M.Wenner)Prachttaucher auf dem Hauptsee (Foto: M.Wenner)Er schlug häufig mit den Flügeln, wobei er den Kopf jedes Mal zur Sonne hin ausrichtete (Foto: M.Wenner).Gerade wieder aufgetaucht (Foto: M.Wenner).


Nachtrag zum 29.10.2016 am Zachariasse: eine Nebelkrähe (R. Lodenkemper)

Eine Nebelkrähe am Zachariasee (R. Lodenkemper)


Im Süden der Klostermersch u.a. 5 Höckerschwäne, 15 Kanadagänse, 22 Graugänse, 6 Nilgänse, 28 Schnatterenten, 32 Pfeifenten, 4 Krickenten, 111 Stockenten, 29 Reiherenten, 9 Zwergtaucher, 1 Haubentaucher, 6 Kormorane, 3 Silberreiher, 5 Graureiher, 2 Mäusebussarde, 6 Teichhühner, 37 Blässhühner, 4 Waldwasserläufer, 1 Eisvogel, 1 Raubwürger, 35 Stieglitze (M. Bunzel-Drüke)

Der helle Punkt ist weit zu sehen: ein Raubwürger in der Klostermersch. (M. Bunzel-Drüke)Sicher ist sicher, scheint dieses Rotkehlchen im Weißdorn zu denken. (M. Bunzel-Drüke)Turmfalke bei Lohne (M. Bunzel-Drüke)


Bis zu drei Silberreiher halten sich z. Z. zur Freude vieler Spaziergänger am Soestbach im Westen der Stadt auf. Hier singt auch eine Misteldrossel! Auf dem Kurpark-Teich Bad Sassendorf lieferte einer der diesjährigen Trauerschwäne ein beachtliches 'Körperpflege-Schauspiel' (H. Vierhaus)

Betrachtet der Silberreiher im Soestbach nur sein Spiegelbild oder hat er doch Anderes im Sinn? (H. Vierhaus)Der Trauerschwan im Bad Sassendorfer Kurpark macht sich seine eigene Dusche (H. Vierhaus)So erst wird die bemerkenswerte 'Umkehrfärbung' eines Trauerschwans sichtbar: Schwarzer Körper und weiße Flügelfedern (H. Vierhaus)

 

 


Vormittags in den Ahsewiesen 1 jagende Korneweihe (w), 4 Turmfalken, 3 Bussarde, 1 Silberreiher, 3 Graureiher, 2 Gimpel (m), 1 Steinkauz (O. Kerber)

Mäusebussard im Flug (O. Kerber)Ein weiterer Mäusebussard (O. Kerber)Eine weibliche Kornweihe (O. Kerber)Kornweihe frontal (O. Kerber)Steinkauz (O. Kerber)


Die offizielle Rastvogelzählung an der Lippe östlich von Hovestadt blieb weitgehend ergebnislos. Sehr ärgerlich war, dass in den Natur-geschützten Wiesenflächen ein 'Golden Retriever' frei herum lief und nicht von der Hundehalterin, die dort auch nichts zu suchen hatte, an die Leine genommen wurde. Der anschließende Besuch in der Woeste wurde von einer beachtlichen Zahl von Krickenten belohnt (H. Vierhaus).

Lippewiesen bei Hovestadt: Das ist kein Hundeauslaufgebiet! (H. Vierhaus)90 Krickenten sind auf diesem Ausschnitt der Woeste zu zählen (H. Vierhaus)

13. Dezember 2016

Leider musste der an einer Windenergieanlage bei Lohe am 11.9.2016 verunglückte Mäusebussard gestern eingeschläfert werden. Dr. Dieter Hegemann hatte den trümmerartigen Bruch im äußeren Drittel des Unterarms erfolgreich geschient. Der Bruch verheilte, allerdings mit einer starken Kallusbildung. Das angrenzende Handgelenk blieb trotz Unterbringung in einer großen Flug-Voliere und trotz mehrfacher Übungen mit Streckung des Flügels steif, so dass der Bussard keine Flugfähigkeit mehr entwickeln konnte.

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Links

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens