Nachrichten

Nachrichten

Was ist mit den Pferden auf dem alten Übungsplatz bei Büecke los?

Seit 2013 weiden Koniks und Przewalski Mischlinge auf dem alten Übungsplatz. Bis zu 14 Pferde sind dort in einer Herde. Nachwuchs gab es in den ersten Jahren regelmäßig, aber seit letztem Jahr nicht mehr. Regelmäßige Besucher konnten sehen, dass die Stuten immer dicker wurden, aber anscheinend nicht trächtig waren, denn Fohlen gab es seit Anfang letzten Jahres nicht mehr. Ist der Hengst unfähig oder sind die Stuten zu dick, um trächtig zu werden? Über ein Jahr ging das Rätselraten, bis jetzt die Auflösung in Form eines Fohlens kam. Der Hengst ist nicht unfähig und zumindest die Mutter ist nicht durch Übergewicht unfruchtbar gewesen. Ein schönes kleines Fohlen ist seit dem 13. März in der Herde und vom großen Aussichtshügel sind die Tiere regelmäßig zu beobachten. Und was sich in den dicken Bäuchen der anderen Stuten verbirgt, muss man einfach abwarten. (M. Scharf)

Das neue Fohlen ist immer dicht bei der Mutter. (M. Scharf)Eine kleine Stärkung ist immer gut! (M. Scharf)Noch nicht ganz sicher auf den Beinen. (M. Scharf)Vom Aussichtshügel ist die Herde oft gut zu beobachten. (M. Scharf)Dick oder trächtig - das ist hier die Frage (M. Scharf)Während der Fahrer das Fohlen fotografiert versucht der Rest der Herde am Auto zu nagen. Tiefe Kratzer im Lack von den Pferdezähnen ist das Ergebnis. (M. Scharf)

Startseite

Termine

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Nachrichten

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Links

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens