Nachrichten

Nachrichten

Ein Dackelfresser-Wels

ist das noch nicht, aber wenn er noch ein bisschen wächst, kann er auch Dackel am Wasser packen. Er ist jedenfalls mit 119 cm der größte Wels, den wir jemals gefangen haben. Die große Lippebefischung von der Quelle bei Paderborn bis zur Mündung in den Rhein bei Wesel hat wieder begonnen. Und neben zwei anderen Elektrofischereiteams ist auch das Team der ABU wieder dabei. Der Wels wurde im Rahmen dieser Fischuntersuchung in der Lippe bei Hamm von uns gefangen. Wie viele tausend andere Fische wurde er vermessen und wieder in die Lippe zurückgesetzt. Über 90 % der gefangene Fische sind allerdings kleiner als 10 cm. Die Untersuchung soll klären, welche Fischarten wo in der Lippe vorkommen und sich vermehren und welche Gewässerstrukturen und Eigenschaften damit in Zusammenhang stehen.

 Kleinere Wasservögel kann solch ein Wels sicherlich packen (M. Scharf) 119 cm ist schon ein gutes Maß für Welse (M.Scharf) Auch die Rinder interessieren sich für die Lippe (M. Scharf)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens