Nachrichten

Nachrichten

Neue Natur- und Landschaftsführer für die LEADER Region Lippe Möhnesee

Die neuen Naturführer mit den Bürgermeistern und Frau Dr. Gertrud Hein von der NUA und Petra Salm  (Foto: B. Beckers)Geschafft! Die schriftliche und praktische Prüfung zum zertifizierten Natur- und Landschaftsführer haben nun 20 Teilnehmer des Lehrganges erfolgreich absolviert. Dieser wurde im Rahmen des LEADER Projektes „Natur- und Landschaftsführer für die LEADER Region Lippe-Möhnesee“ von der ABU in Kooperation mit der Biologischen Station Paderborn Senne, der NABU Naturschutzstation Münsterland und der Natur- und Umweltschutzakademie Nordrhein-Westfalen (NUA) durchgeführt. Nachdem die Teilnehmer ca. 70 Stunden in Theorie und Praxis von verschiedensten Referenten wichtiges über die Natur und die Landschaft und darüber, wie man eine gute Führung durchführt, gelernt hatten und auch noch ein schriftliche Hausarbeit abliefern mussten, stand am letzten Wochenende die Prüfung auf dem Plan.

Dabei boten die neuen Natur- und Landschaftsführer, unter denen übrigens Teilnehmer aus allen sieben Leader-Kommunen waren, den Prüferinnen, Dr. Gertrud Hein von der NUA und Petra Salm von der ABU ein facettenreiches Programm. Die phantasiereiche Übermittlung von Wissen suchte ihresgleichen. Vom Rotkäppchen mit ihrem Wolf, das die Teilnehmer in den Arnsberger Wald entführte, über ein Theaterspiel zum Thema Äpfel und das Feuermachen bis hin zur Führung durch die Lippeaue war vieles dabei.

„Es hat viel Spaß gemacht und wir haben viel gelernt“, war die einhellige Meinung der neuen Natur- und Landschaftsführer nach dem Abschluss des Lehrganges.

Mit den neuen Naturführern freuten sich auch Matthias Lürbke, Vorsitzender der der Lokalen Aktionsgruppe Lippe-Möhnesee e.V. und Bürgermeister der Gemeinde Lippetal und seine Kollegen, Bürgermeister Christian Thegelkamp aus Wadersloh und Bürgermeister Malte Dahlhoff aus Bad Sassendorf, Herr Alfons Tubes von der Stadt Soest sowie Regionalmanagerin Dr. Christian Steinbicker, Joachim Drüke, Vorsitzender der ABU und Birgit Beckers, Geschäftsführerin der Biologischen Station und natürlich auch Frau Dr. Hein und Petra Salm, die den Lehrgang durchgeführt und organisiert haben. Nach der feierlichen Übergabe gab es dann noch ein gemütliches Zusammensein bei Kaffee und Kuchen.

Karola Beerhus präsentiert ihre Führung zum Thema "Apfel" (Foto: P. Salm)hier müssen die Teilnehmer in 5 Minuten ein Feuer machenam Ende bekommen Frau Dr. Hein und Petra Salm noch ein nettes Geschenk von den Teilnehmern (Foto: B. Beckers)

 

 

 

Dies ist jedoch erst der erste Teil des Projektes. Jetzt geht es an den Aufbau eines Netzwerkes und an Zusammenstellung eines Angebotes für die LEADER-Region. In den kommenden Herbst und Wintermonaten wird eine Internetseite aufgebaut. Zu Beginn des nächsten Frühjahres hoffen wir dann ein festes Angebot an Führungen präsentieren zu können. Die neuen Naturführer sind jedenfalls hoch motiviert.

LEADER Lippe-MöhneseeLEADEREU 100pxnua klein

 

 

 Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens