Nachrichten 2008

Nachrichten 2008

Eine Exkursion zum Wulfesknapp

Exkursion WulfesknappFast 25 Teilnehmer kamen zur Exkursion in das Naturschutzgebiet Wulfesknapp. Die jungen Forscherinnen und Forscher waren mit Begeisterung bei der Sache. Bei optimalem Wetter trafen sich am Sonntag, den 17. August, fast 25 Teilnehmer zur Exkursion in das Naturschutzgebiet Wulfesknapp.
Die Ankündigung machte es schon deutlich: Für Familien mit Kindern war die Exkursion besonders geeignet. So fanden sich dann auch mindestens 10 junge Forscherinnen und Forscher unter den Teilnehmern, die sich begeistert auf das Fangen von Insekten und Fröschen stürzten. Petra Salm von der ABU erklärte den großen und kleinen Teilnehmern dann die verschiedenen Arten. Das Naturschutzgebiet Wulfesknapp wird seit 1996 von der ABU betreut. Durch verschiedene Maßnahmen und eine naturverträgliche Pflege konnte sich dort auf engem Raum ein Mosaik verschiedener Standorte entwickeln, von Kleingewässern über Feuchtwiesen bis hin zu Sandmagerrasen. Am Ende der zweistündigen Exkursion gelang Andreas Bange dann noch der Fang der Südlichen Mosaikjungfer, einer Großlibelle, die mit ihren türkisblauen Augen von den Teilnehmern besonders bewundert wurde. Und sogar ein Laubfrosch ließ noch kurz seine Stimme ertönen, ein sowohl für die Jahreszeit als auch für die Tageszeit ungewöhnliches Ereignis.
Petra Salm

Exkursion WulfesknappExkursion WulfesknappExkursion Wulfesknapp

 

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Links

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens