Nachrichten 2014

Nachrichten 2014

Biologische Station Soest erhält Fördermittel

Abteilungsleiter Bernd Müller überreicht Geschäftsführerin Birgit Beckers den FörderbescheidFördermittel für das 1. Halbjahr 2015 wurde der Biologischen Station Soest jetzt von der Bezirksregierung bewilligt. Umweltabteilungsleiter Bernd Müller übergab die Bescheide den Biologischen Stationen im Regierungsbezirk in Arnsberg.

„Damit“, so Müller, „können in den Biologischen Stationen vielfältige Aufgaben finanziert werden – etwa die Betreuung von Schutzgebieten samt der Pflege- und Entwicklungspläne sowie der praktischen Umsetzung. Im Rahmen des Vertragsnaturschutzes begleiten die Stationen auch Landwirte bei der naturschutzgerechten Bewirtschaftung von Flächen. Sie entwickeln zudem Artenschutzprojekte, betreiben Öffentlichkeitsarbeit und entlasten so das Land sowie Kreise und Städte.“

Die Biologische Station Soest erhält für das erste Halbjahr 90.490,34 Euro vom Land NRW, der Kreis Soest gibt weitere 20% dazu. Damit ist die Betreuung der Schutzgebiete durch die ABU - Biologische Station Soest, VerBund, das LIZ und die NABU OG Lippstadt für das erste Halbjahr 2015 gesichert. 35 Naturschutzgebiete mit einer Fläche von 5.000 ha werden in 2015 betreut.

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens