Schutzgebiete im Kreis Soest

Hevearm und Hevesee

Allgemeine Information des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV), dort heruntergeladen am 23.06.2007:

1 Allgemeine Informationen

Objekt-Nr.: SO-005
Gebietsname: NSG Hevearm und Hevesee
Schutzstatus: NSG, bestehend
Ort: Moehnesee
Kreis: Soest
Bezirksregierung: Arnsberg
Fläche (ha): 300,5645
Flächenanzahl: 2

Schutzziel: Die Unterschutzstellung erfolgt

(1) Zur Erhaltung, Herstellung und Wiederherstellung

a) Ueberregional bedeutsamer Biotope seltener und gefaehrdeter sowie landschaftsraum-
typischer Tier- und Pflanzenarten des Hevesees und des Hevearms des Moehnesees und
ihrer Uferbereiche, der Quellbereiche und Fliessgewaesser innerhalb eines grossflaechigen
Waldkomplexes. Das Gebiet wird gepraegt durch den Hevesee und den Hevearm
mit ihrer internationalen Bedeutung fuer durchziehende, rastende, ueberwinternde Wasser-
voegel und Brutvoegel sowie naturnaher Waldgesellschaften und im Zusammenhang mit dem
Wald stehende schutzwuerdige Gewaesserbiotope. In ihrer natuerlichen Vergesellschaftung
sind insbesondere zu schuetzen:

- naturnahe Waldgesellschaften (Erlen-Bruchwald, bachbegleitender Erlenwald - geschuetzte
Biotope nach Paragraph 62 LG NRW),
- Quellbereiche,
- Uferabbrueche und Ufergehoelze,
- naturnahe Bach- und Talabschnitte (geschuetzte Biotope nach Paragraph 62 LG NRW),
- Roehrichte (geschuetzte Biotope nach Paragraph 62 LG NRW) sowie Verlandungsbereiche,
- Teichschlamm-Pioniergesellschaften und
- stehende und fliessende Gewaesser.
b) Von Lebensstaetten und Vorkommen der wildlebenden Tier- und Pflanzenarten, die in den
Anhaengen I und II der FFH-Richtlinie und der Vogelschutzrichtlinie aufgefuehrt sind. Soweit
Lebensraeume oder Arten bedroht sind und ihre Erhaltung von besonderer Bedeutung sind,
sind sie als prioritaer eingestuft.
Hierbei handelt es sich um folgende Lebensraeume gemaess Anhang I der FFH-Richtlinie:

- Erlen-Eschen- und Weichholz-Auenwaelder (91E0), prioritaer),
- Sternmieren-Eichen-Hainbuchenwald (9160),
- Unterwasservegetation in Fliessgewaessern der Submontanstufe und der Ebene (3260),

und folgende Arten gemaess Anhang II der FFH-Richtlinie:

- Groppe (Cottus gobio),
- Bachneunauge (Lampetra planeri).

Ausserdem handelt es sich um Lebensraeume fuer folgende im Schutzgebiet vorkommende
Vogelarten, auf die sich der Artikel 4 der Vogelschutzrichtlinie bezieht:

- Eisvogel (Alcedo atthis),
- Schwarzstorch (Ciconia nigra),
- Mittelspecht (Dendrocopos medius),
- Singschwan (Cygnus cygnus),
- Zwergsaeger (Mergus Albellus),
- Rotmilan (Milvus milvus),
- Fischadler (Pandion haliaetius),
- Krickente (Anas crecca),
- Tafelente (Aythya ferina),
- Schellente (Bucephala clangula),
- Gaensesaeger (Mergus merganser),
- Zwergtaucher (Podiceps ruficollis).

2. - Aus wissenschaftlichen und landeskundlichen Gruenden,
3. - Wegen der Seltenheit grosser offener Wasserflaechen (Hevesee und Hevearm) mit ihren
anwechslungsreich strukturierten Uferzonen, mit Roehrichten, Grossseggenriedern, besondere
Eigenart und der hervorragenden Schoenheit des Gebietes.

(2) Das ueber die Geltungsdauer dieser Verordnung hinausgehende langfristige Ziel fuer die
Waldflaechen ist die Entwicklung eines Laubwaldgebietes mit den fuer die heimischen Laub-
waldgesellschaften typischen Arten. Dazu gehoert auch die Ueberfuehrung der Altersklassen-
bestaende in naturnahe Laubwaelder mit einem Mosaik der standoertlichen Variationen
und der verschiedenen Bestandsstufen einschliesslich der Alt- und Totholzphase.

2 Verwaltungstechnische Informationen

Objekt-Nr.: SO-005
Gebietsname: NSG Hevearm und Hevesee
Bezirksregierung: Arnsberg
Kreis: Soest
Ort: Moehnesee
Fläche (ha): 300,5645
Flächenanzahl: 2
Offizielle Fläche (ha): 320,0000

TK25, Quadrant, Vierteilquadrant:
4514, Q1, VQ2 / 4514, Q1, VQ4 / 4514, Q2, VQ3
Gebietskoordinate: R: 3434344 / H: 5705157
Digitalisiermassstab: 1:5.000

Verfahrensstand: Verordnung rechtskraeftig
Gültigkeit:
Inkraft seit: 1975, Inkraft: 2003, Ausserkraft: 2023
Arbeitsplanung:
VSG-Gebietsvorschlag (DE-4514-401) / FFH-Gebietsvorschlag (DE-4514-304)
Amtsblatt / LP:
Amtsblatt alt, 22.03.1975 / Amtsblatt, 05.11.2003
Bearbeitung: Mitarbeiter(-in) der LOEBF: LOEBF

 

Startseite

Termine

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Nachrichten

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Links

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens