Schutzgebiete im Kreis Soest

Ahse noerdlich Lohne

Allgemeine Information des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV), dort heruntergeladen am 23.06.2007:

1 Allgemeine Informationen

Objekt-Nr.: SO-027
Gebietsname: NSG Ahse noerdlich Lohne
Schutzstatus: NSG, bestehend
Ort: Bad Sassendorf
Kreis: Soest
Bezirksregierung: Arnsberg
Fläche (ha): 36,8819

Schutzziel: Die Unterschutzstellung erfolgt gemaess LG Paragraph 20,

- Zur Erhaltung und Entwicklung eines strukturreichen weitgehend unbefestigten, naturnahen Karstquellbaches mit seiner landwirtschaftlich genutzten, durch Feldgehoelze gegliederten Aue und deren charakteristischen Lebensgemeinschaften wildlebender Tier- und
Pflanzenarten,
- Aus wissenschaftlichen, naturgeschichtlichen, landeskundlichen und erdgeschichtlichen Gruenden,
- Wegen der Seltenheit, besonderen Eigenart und hervorragenden Schoenheit des Gebietes.

2 Verwaltungstechnische Informationen

Objekt-Nr.: SO-027
Gebietsname: NSG Ahse noerdlich Lohne
Bezirksregierung: Arnsberg
Kreis: Soest
Ort: Bad Sassendorf
Fläche (ha): 36,8819
Offizielle Fläche (ha): 37,2000

TK25, Quadrant, Vierteilquadrant:
4315, Q3, VQ3 / 4415, Q1, VQ1
Gebietskoordinate: R: 3443407 / H: 5717704
Digitalisiermassstab: 1:5.000

Verfahrensstand: Verordnung rechtskraeftig
Gültigkeit: Inkraft seit: 1990, Inkraft: 1997, Ausserkraft: 2017
Arbeitsplanung: VSG-Gebietsvorschlag (DE-4415-401)
Amtsblatt / LP: Amtsblatt esg alt, 14.04.1990 / Amtsblatt, 20.01.1997
Bearbeitung: Mitarbeiter(-in) der LOEBF: LOEBF

 

Startseite

Termine

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Nachrichten

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Links

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens