Betreuungsgebiete

Betreuung von Schutzgebieten

Die ABU betreut im Auftrag des Kreises Soest zur Zeit 27 Naturschutzgebiete mit einem Flächenumfang von rund 2.600 ha. Sie erhält hierfür eine Zuwendung, die zu 80% vom Land NRW und zu 20% vom Kreis Soest getragen wird.





Folgende Gebiete werden derzeit betreut:

Die Lippeaue westlich von Lippstadt mit den Kernbereichen Lusebredde, Hellinghauser Mersch, Klostermersch, Wulfesknapp, Goldsteins Mersch und Disselmersch

Fließgewässer: Ahse bei Lohne, Möhne (Eisvogel), Rosenau

Feuchtwiesen: Ahsewiesen, Alpbach, Stockheimer Bruch

außerdem: Enser See (ab 2009), Klärteiche Hattrop, Klärteiche Soest, Lörmecketal (Teilfläche Hoher Stein), Margaretensee, Manninghofer Bach sowie Gieseler und Muckenbruch, Pöppelschetal, Quabbeaue, Salzbrink, Standortübungsplatz Büecke, Steinbruch Lohner Klei, Liethöhle, Lindenthal und Piusberg



Startseite

Termine

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Nachrichten

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Links

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens