Naturschätze Südwestfalens

Naturschätze Südwestfalens

Logo Naturschaetze rgbDas Regionale-Projekt "Naturschätze Südwestfalens" läuft seit Mai 2013. Ziel des Projektes ist die Erstellung eines mulitmedialen Naturführers. Der erste Teil des Projektes ist nun fertig gestellt, seit dem 19. Dezember liegt das Buch zum Projekt vor. Zum Preis von 12,95 Euro zzgl. Versandkosten kann es bei der ABU bestellt werden. In Kürze können Sie es auch im Buchhandel und in den gängigen Onlineportalen erwerben.

Ein Hinweis dazu: Die im Buch abgedruckten QR-Codes werden erst ab Ende März auf Informationen zu den Gebieten verlinken, da sich die Internetseite www.naturschaetze-suedwestfalens.de momentan noch im Aufbau befindet.

 Hellinghauser-MerschBergheide_Nardus_stricta_Kahle_Pn_Hessen_20040823_3__AS




 



Die Regionale ist ein Strukturföderprogramm des Landes, mit dem sich alle drei Jahre verschiedenen Regionen des Landes präsentieren und Projekte zur Förderung der Region umsetzen. Die Regionale 2013 wird von den fünf Kreisen Olpe, Siegen-Wittgenstein, Märkischer Kreis, Hochsauerlandkreis und Soest gemeinsam umgesetzt und von der Südwestfalen Agentur organisiert und koordiniert. Genauere Informationen zur Regionale erhalten sie hier.

SWF_KarteInnen_2010.kleinDie Region Südwestfalen ist mit Naturschätzen reich ausgestattet. Daher hat die ABU zusammen mit den Biologischen Stationen im Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis und Siegen-Wittgenstein sowie dem Kreis Olpe in den Jahren 2010-2012 ein Projekt entwickelt, dessen vorrangiges Ziel es ist, der Bevölkerung und den Besuchern der Region die Natur nahe zu bringen. Das Projekt hat nun im April 2013 den dritten Stern der Regionale 2013 erhalten und kann damit umgesetzt werden. 

Ca. 50 Naturschutzgebiete sollen dem Interessierten in einem multimedialen Naturführer nahe gebracht werden. Die Informationen zu dem jeweiligen Gebiet umfassen Karten, Hinweise zu Tier- und Pflanzenarten, zu Wander- und Radwegen, Parkplätzen usw.. Angebote des Naturerlebens steigern den Wert der Region aus Sicht der Menschen deutlich, das Verständnis für die Belange des Naturschutzes wächst. Neben einem handlichen Buch liefern moderne Medien vielfältige Möglichkeiten des Erlebens vor Ort.  Das Errichten zusätzlicher Infrastruktur ist im Rahmen des Projektes nicht vorgesehen, sondern es soll auf vorhandene Infrastruktureinrichtungen zurück gegriffen werden. Damit ist auch gewährleistet, das der Schutzzweck der Gebiete und ihre Entwicklung nicht beeinträchtigt werden.

Hören Sie, was Dirk Glaser, Geschäftsführer der Südwestfalen-Agentur, über das Projekt sagt

Projektträger ist die Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz im Kreis Soest. Projektpartner sind die Biologische Station Hochsauerlandkreis, das Naturschutzzentrum Märkischer Kreis sowie der Kreis Olpe, Untere Landschaftsbehörde. Auch die Biologische Station Siegen-Wittgenstein ist in die Arbeiten eingebunden.

Ebbemoore_Grundlose_bearbNSG_Gernsdorfer_Weidekmpe_Gefl_Knab_Fasel_300dpi

 

 

 

 

 

Startseite

Termine

Nachrichten

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Links

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens